Plötzlich miserable Rechtschreibung/Gramatik

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das könnte psychisch bedingt sein, oder einfach nur Stress. Überleg mal, ob du beim Schreiben wirklich voll bei der Sache bist, oder ob du irgendwelchen anderen Gedanken oder ungelösten Problemen nachhängst.

Mir geht das auch manchmal so, dass ich bestimmte Worte schon für geschrieben halte, aber einfach weglasse oder auch ein ähnliches, wenn auch ganz anderes Wort dafür schreibe.

Also aktuelle Probleme hab ich im Moment keine. Die einzigen "Probleme" die ich habe, sind ein paar Schulden, allerdings belasten die mich nicht weiter, denn dort ist alles mit Ratenzahlung geregelt und es sind auch nur noch 3 Raten - und der Monatliche Betrag ist so gering dass er mich kaum stört, das wars allerdings schon mit meinen Problemen. Ich glaub nicht, dass es daran liegt...

0

Du gehörst schnellstens zu einem Neurologen.

Da würde ich an deiner Stelle lieber abwarten, was ein Arzt herausfindet! Denn Ferndiagnose hilft dir nicht wirklich weiter!

Geh zum Neurologen, das hört sich bedenklich an.

Gruß Ragnar

Das finde ich auch, deswegen hab ich ja auch einen Termin für Donnerstag Nachmittag beim Arzt gemacht. Ich schreib hier nur, weil ich dachte vielleicht weiss ja jemand spontan was es sein könnte (dieses warten und man weiss nicht was ist nervt nämlich).

0
@Gismodererste

Ja, aber solche Dinge eignen sich einfach nicht zur Ferndiagnose. Es wird sicher harmlos sein - aber auf die leichte Schulter solltest du es trotzdem nicht nehmen.

0

probiers mal mit mehr lesen, vielleicht hilft das ja schon :)

Ich lese sehr viel, nicht nur im Beruf, sondern auch in meiner Freizeit les ich gerne Bücher, Zeitung, ... - ist mir lieber als mir den täglichen Müll im Fernsehen anzusehen.

0

Was möchtest Du wissen?