Pille und Kontakt mit Wasser?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Naja ich wäre da vorsichtig. Genauso ist es gefährlich wenn man die Pille etwas zu lange im Mund behält, sie lutscht o.ä.

Der Schutzfilm löst sich und sie kann ihre Wirkung nicht vollständig entfalten bevor sie von der Magensäure zerstört wird.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrenchKiss0815
20.07.2016, 20:22

Es war doch aber nur die Zuckerschicht drumherum die beim schlucken hilft.. 

0

Die Pille ist - wie die meisten Pillen - so konzipiert, dass sie durch Magensäuren muss und eben durch die Anzahl der richtigen Schichten genau am richtigen Ort "wirkt". 

Ausserdem sind da meistens einfach eine Tonne Hormone drin, sodass die Leber nicht alle davon abbauen kann. Da ja nun nur die erste Schicht ein wenig weg ist, musst du dir da immer noch keine Sorgen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HelpfulMasked
20.07.2016, 07:38

Wenn das Wasser den Schutzfilm gelöst hat kommt sie nicht durch die Magensäure.

0

Genau wissen tu ich es nicht aber ich kann mir das kaum vorstellen... Warum sollte das relevant für die Wirkung sein wenn die Pille etwas nass wurde, sofern es Wasser war? Sie wird ja auch in deinem Mund nass bevor du sie runterschluckst :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HelpfulMasked
20.07.2016, 07:39

Der Schutzfilm löst sich und sie wird von der Magensäure zerstört. Ergo kein Schutz.

0

Was möchtest Du wissen?