Pille mehrmals 2 Stunden später eingenommen, schlimm?

5 Antworten

Hi :)

Zunächst mal: 1-2 Stunden später ist bei den aller aller meisten Pillen kein Problem. Wenn nichts anderes in der Packungsbeilage steht, ist das bei dir auch der Fall. Ich persönlich hab 1-2 Stunden nicht mal als "zu spät" wahrgenommen.
Alles gut also.

Und wegen deiner App: Die bringt dir überhaupt nichts. Entweder man nimmt die Pille oder man vertraut auf die NFP. (Natürliche Familienplanung) Zweiteres hat nichts mit hormoneller Verhütung zu tun. Wenn du die Pille nimmst, hast du sowieso keinen Eisprung, und wenn doch einer stattfinden sollte, kannst du vorher nicht wissen, ob der zu der "normalerweise" fruchtbaren Zeit war.

Nein das ist kein Problem :)

Solange du sie in den nächsten 12 Stunden eingenommen hast geht das.

Aber man sollte schon schauen, dass es nicht allzu spät ist. Für mich gehen 3-4 Stunden Verspätung klar.

Bei der Pille hat man eine Nachnahmezeit, wie hoch diese ist steht in den Packungsbeilagen. Solange du diese nicht überschreitest bist du geschützt. Außerdem hast du keinen Eisprung mehr, wenn du eine Mikropille nimmst. Die App bringt dir also nichts

Du nimmst die Pille und hast dadurch keinen Eisprung, deswegen ist die App Murks.

Ich glaube das ist nicht schlimm. Zur Sicherheit frage aber am besten noch einmal deinen Frauenarzt.

Was möchtest Du wissen?