Piercing selbst stechen! (Labret)

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

das ist eigendlich einfach ;-) Du brauchst: Ne braunüle in der passenden Größe, Etwas zum desinfizieren..da nimmst du am besten wasserstoff, den gibts auch in der Apoteke, frag einfach nach medizinischem wasserstoff ;) Dann noch nen Stecker der in das piercing reinkommt, am besten einen aus Titan, wegen allergie und so, den bekommst du im Internet oder in jedem Piercingstudio ^^ Wenn du das alles hast nimmst du dir ne flache schale und füllst ein bisschen wasserstoff rein, da legst du dann den stecker rein und lass ihn einfach drin liegen bis du ihn brauchst. dann putzt du dir am besten noch mal die zähne gut und spühlst den mund gut mit ein bisschen wasserstoff aus (nicht unterschlucken soll nicht so gesund sein :D), hände gründlich waschen und wenn vorhanden (schau mal ob ihr irgendwo so nen verbandskasten habt) so einweghandschuhe (Aids-handschuhe^^) anziehen, geht aber auch ohne. Dann setzt du dich vor nen spiegel (würds nicht im stehen versuchen, im sitzen kannst du den arm auf dem tisch abstützen und da ist dann die hand zum stechen viel ruhiger) und malst dir mit nem fineliner oder so erstmal nen kleines kreuz da hin wo du stechen willst, probier ruhig ein bisschen rum bis es dir gut gefällt ;) dann holst du dir so nen Wattepad wie zum abschminken oder so und tust wasserstoff drauf und tupfst damit großflächig die lippe von innen und aussen ab damit da auch ja alles sauber ist ;) So, jetzt kommt der schlimmste teil^^ braunüle auspacken, noch mal tiiiiief durchatmen, bis du recht ruhig bist (ich garantier dir du wirst bissel aufgeregt sein^^), lippe mit einer Hand von den zähnen wegziehen und gut zielen und stechen :D dann die nadel raus so das nur das "plastikröhchen" noch in der lippe steckt. Piercingstecker aus dem wasserstoff holen, aufschrauben, den stab an dem plastikteil ansetzen und mit dem teil durch das Loch ziehen, zuschrauben, fertig ;) dann ein bisschen warten und noch nen Wattepad holen und das ganze von innen und außen abtupfen. Falls es blutet innen den mund mit warmem wasser ausspühlen aber nur mit wasser^^ Soooo...das müsste alles gewesen sein, das schaffst du schon :D Lg Lisa

... und einen Piercer mit diesem Hygieneverständnis würde ich bei mir im Studio nicht mal die Fenster putzen lassen. Have fun.

0

Danke, endlich mal ne Antwort die hilft ;D

0
@NiciRawwr

@ Tempelpiercer stell dich net so an, es is besser als das was die meisten die sich was selbst stechen fabrizieren un mir is noch nie was passiert-.- also :D

@NiciRawwr klar, bin doch zum helfen da :D un danke für den stern :D

0

schon komisch wie viele leute irgendeine antwort geben zu dem thema obwohl sie sich nicht auskennen.. und tempel ist ein eingebildeter laden aber er sticht zumindest bridge^^ meine ist aber nicht von dene sondern von mir selbst... bin ich dran gestorben ... nein... aber bitte macht es nicht nach^^"... mal ganz ehrlich.. woher haben die profis ihr wissen.. von leuten wie uns^^ desinfektionsmittel: octenisept (bekommt ihr in drogeriemärkten wie müller und dergleichen), wasserstoff, kochsalzlösung (für die hände) und nach 2 oder 3 wochen könnt ihr auch 2-propanol nehemen.. aber des trocknet n bisschen die haut aus.. also nich zu viel auf einmal^^ piercing: immer 2 oder 3 mm mehr als ihr eigentlich braucht wegen der schwellung danach.. gibt es steril verpackt im internet ( crazy-factory.com ) werkzeug: zangen sind immer von vorteil.. sie erleichtern das stechen ungemein da der widerstand verringert wird.. heißt weniger bis keine schmerzen^^... ebenfalls im internet für ca. 10 € ... Venenverweilkanülen (Braunülen) eignen sich meiner meinung nach am besten wegen oben genanntem plastikröhrchen... sehmt für 1.2mm stecker am allerbesten 1.5mm braunülen und für 1.6mm stecker 1.7 aber bestenfalls 1.9mm braunülen... bitte nicht ne halbe stunde vor dem stechen schon aus der verpackung nehmen da diese steril verpackt sind... braunülen gibt es in den meisten apotheken.. einfach nachfragen^^ adern und nerven: Lippe: es könnte zwar ein bisschen bluten und zwicken aber ausser dass es im nachhinein ein wenig eitert (nicht jetzt irgendwelche ekligen sachen vorstelln.. is echt nicht wild^^") kann soweit nichts passiern Septum: dazu nehmt ihr am besten eine extra zange da es ein bisschen schmerzhafter sein könnte... bitte nicht durch den knorpel stechen... zieht mit dem zeigefinger und dem daumen ein wenig an der nasenscheidewand hinunter dann merkt ihr schon die lücke.. dort gaanz nach vorne fahren und schon könnt ihr anfangen^^ Ohren... nehmt eine kleine taschenlampe.. so erkennt ihr zumindest die dickeren adern.. wenn ihr eine dünnere trefft.. nicht so wild.. vll.. 1 woche längere verheilzeit... im groben zu erklären wie man sticht ist nicht notwendig da oben schon alles sehr gut erklärt wurde^^ nur ein tipp... bitte ausreichend desinfektionsmittel verwenden^^.. und bloß keine scheu^^.

um gottes willen mach das blos nicht ... in den lippen verlaufen nerven .... wenn du da was falsch machst kann das bis zur gesichtslähmung führen .... investiere lieber die paar € und lass dir das beim piercer stechen

also es tut mir leid,aber ich persöhnlich rate dir DRINGEND davon ab es selbst zu machen,denn so wie ich das mit meinem wissen kenne,ksann so schnell eine blutvergiftung auftreten,die glaube ich sogar töten kann.den satz lass ich jetzt einfach mal aus;)

Und dann gibts echt noch so Vollidioten, die jahrelange Ausbildung machen und Geld damit verdienen. Wos doch so einfach ist...

"...so Antworten wie ''Lass es beim Piercer machen'' - bitte lassen ! ;)"

Gut, dann lass es nicht von einem Profi machen und erhöhe die Infektionsgefahr ums mehrfache. Wenn es dann zu einer vernünftigen Infektion kommt, dann ist es völlig egal, welche Nadel du genommen hast.

Selber stechen wird nie schmerzarm. Du hast auch dann länger was von den Schmerzen, da sie länger anhalten. ;-)

Wenn man alles desinfiziert & sterilisierte Nadeln & Schmuck kauft, wird das wohl kaum so sein, oder?

0
@NiciRawwr

wie willst du das richtig desinfzieren und steril machen ohne einen autoclaven???

0
@NiciRawwr

Wenn du nadeln,desi und schmuck kaufst kannst du für das geld auch gleich zum piercer gehen -.-

Ich sag es dir, du wirst am ende eine vereiterte Bimbolippe haben oder eine Gesichtslähmung weil du falsch gestochen hast. Desinfizieren ist auch kein Garant dafür das es keine entzündung gibt.

0
@Dini1

gleich sterilisierte nadeln & alles kaufen, kann man online ja auch alles kaufen.

0

Ich würds lassen! das kann sau gefährlich sein! Meine Freundin hat das auch gemacht und sie hat es bereut.

Bist du wahnsinnig?

Du weisst schon das sich das fett entzünden kann, du Gefäße treffen könntest oder sogar einen Nerv durchstechen? Fändest du eine Gesichtslähmung witzig? Nerven heilen meist nicht.

Eine Exklassenkameradin hat sich selbst den Bauchnabel durchstochen, das hat sich entzündet und sie roch auf 3Meter nach Eiter und Gammel...mhhh lecker

Lass das professionell machen, die sagen dir wie du es pflegen musst und die Gefahr ernsthafter Verletzungen ist geringer.

  1. ist das kein labret sondern ein snakebite und 2. investiere das geld und lass das von nem profi machen. mehr sag ich nicht dazu.

(ich frag mich immer wieder wie blöd die menschen sind und sich selber pircings stechen müssen oder in irgend einem "keller" sich tatoowieren lassen kopfschüttel)

Snakebites sind 2 Unterlippenpiercings ;D auf jeder Seite eins ;D

1
@NiciRawwr

Ja mein Kind du hast Recht und ich hab meine Ruhe!

0
@NiciRawwr

Ja mein Kind du hast Recht und ich hab meine Ruhe!

0

Ich weiß du willst solche Antworten nicht , aber ehrlich das ist so gefährlich .

War am Dienstag selber beim Piercer & wenn man sich bissle informiert & alles , dann findet man auch schnell den Richtigen ...

Da muss man sich doch nicht selbst "verschönern" ...

Denk vllt nochma bissle nach & überleg ob du die Risiken , die entstehen können , eingehen willst ;)

Ich würde ja selbst gerne zum Piercer, aber meine Mum erlaubt das nicht -.- deshalb will ichs alleine machen ;)

0
@NiciRawwr

Toll, dann sieht deine Mutter das und du musst es wieder rausnehmen. So ein Ding muss wenn es frisch egstochen ist ständig drin sein, du kannst es also nicht rausnehmen wenn deine Mutter da ist... es entzündet sich und wuchert dann zu.

0
@ToxicAngel21

Meine Mum würde mich nicht zwingen das dann wieder rauszumachen, weil es dann schon drin ist, würde sie nie machen, nein :D

0
@NiciRawwr

Dann hat sie einen sockenschuss. Wie alt bist du? Du weisst schon das das bei Minderjährigen deren Gesicht noch wächst am ende sonstwo landen kann? Das Piercing wandert dann....

0
@ToxicAngel21

Ich bin 16 & will den Piercing seit ich 13 bin.. ich will einfach nicht mehr warten -.-

0
@NiciRawwr

Und das ist schonmal der erste anhaltspunkt das du das Piercing bereuen wirst. Du bist einfach noch sehr unreif eben wegen dieser "ich will aber Haltung". Warte die 2 Jahre und dann geh zum Piercer.

0
@NiciRawwr

Achso deswegen :D Mhm dann überleg dir echt mal richtig gute Gründe oder so , dass du sie umstimmen kannst :D

Aber bitte nicht selber machen ...

0

nein mach nicht selber is gefährlich,geh lieber zu einem profi

Was möchtest Du wissen?