Physik oder Bio in der Oberstufe? was soll ich wählen?

13 Antworten

Also ich schließe mich an. Du solltest einerseits nach deinen Vornoten gehen, ob es dir später etwas nützt beziehungsweise was dir mehr liegt oder dich interessiert. Ich habe momentan beide Fächer: Bio und Physik (habe Chemie abgewählt) und obwohl ich früher immer richtig gut in Physik war, hab ich jetz so meine Probleme, weil das Anforderungsniveau zieht echt an. Bei uns gleicht der unterricht eher einer Vorlesung an der Uni und ich versteh nichts mehr. Also in Bio musst du einfach fleißig sein und auswendig lernen. Von daher würd ich dir eher dazu raten ...

Physik wird im Abitur sehr "mathematisch". Du solltest fit sein in Mathe und im Umgang mit deinem Taschenrechner. Wenn du in Mathe auf 2- oder schlechter stehst, würde ich dir von Physik in der Oberstufe abraten. Für "Mathe-Checker" ist Physik perfekt, weil man quasi nichts auswendig lernen muss, sondern sich alles herleiten kann, wenn man es denn kann....

Biologie ist in der Oberstufe die "Naturwissenschaft für Nicht-Naturwissenschaftler". Es wird von allen Mathenieten gewählt, weil man in Bio fast kein mathemetisches Verständnis, geschweige denn einen Taschenrechner braucht. Dafür ist es arbeitsintensiv, weil man viel auswendig lernen muss. (Ja, einen Haken gibt es immer). Ein gewisses chemisches Verständnis erleichtert das Verständnis der Zusammenhänge ebenfalls.

LG von einem Chemie-Lehrer ;)

MCX

Bei uns wurde Physik in der Oberstufe (genauergesagt ab Q1) ziemlich schwer und es haben nicht wenige nur ihre 5 Punkte im Grundkurs gehabt (oder sogar unterpunktet). Bio war bei mir LK, ich finde hier kam man auch ohne extremes Vorwissen noch ganz gut mit. Grundsätzlich wurde bei uns Bio im Grundkurs überwiegend von denen gewählt, die eine Naturwissenschaft nahmen mussten...Bio war das kleinste übel, während Physik von denen gewählt wurde, die sich dafür auch wirklich interessierten.

Ich hatte als Vornoten in allen Naturwissenschaften eine 2....und bin höllisch froh, nicht Physik als 2. Naturwissenschaft genommen zu haben. (auch wenn ich in Chemie ebenfalls nur knapp 5 Punkte bekommen hatte^^)

Bio ist relativ einfach und dabei entspannt, Notendurchschnitt liegt bei ca 10,5 Punkten in den Arbeiten, natürlich auch Lehrerabhängig, in Physik haben jedoch 11 von 19 unterbelegt, von daher nur zu empfehlen wenn du es wirklich verstehst!

guck dir den Lehrplan für die Oberstufe an (gibts fast immer online zu finden) und guck welche themen dich mehr intressieren und was du denkst besser bewältigen zu können ;)

Was möchtest Du wissen?