Pflanzkübel groß Balkon/Terrasse günstiger Alternative?

2 Antworten

Die Idee mit den Mörtelkübeln ist schon nicht schlecht, alternativ fände ich Zinkwannen ganz nett....

Nimm doch Zinkeimer. Gibt es ab 4 Euro

Welche immergrüne winterharte Pflanzen eignen sich für den Pflanzkübel-auf der Terrasse?

Hallo, ich möchte für meine Terrasse einen guten Sichtschutz haben. dabei dachte ich an immergrüne winterharte Pflanzen, zb Kirschlorbeere, Thuja oder was eignet sich noch? Zudem hätte ich folgende Fragen:

  1. welche Sorten eignen sich ( immergrüne + winterhart, robust)
  2. wie groß sollten die Pfllanzkübel ( ich dachte da an Ton)) sein
  3. Kann ich im September noch pflanzen?

Die 4 Kübel würden auf offener Terrasse süd-west stehen. Regenschutz ist nicht gegeben.

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Mittelkonsole Polo 6n 98 ausbauen?

Hallo, ich brauche eure Hilfe!

Und zwar ist das Plastik, dort wo sich die Schalter für Warnblinker etc befinden, gerissen (siehe Bild). Mittlerweile an 2 Stellen.
Habe es zwar geklebt, sieht aber 💩 aus und hält auch nicht wirklich.
Jetzt wollte ich mir beim Schrotti einen brauchbaren Ersatz herholen und die alte aus- und die „neue“ einbauen. Habe aber keinen Plan wie es funktioniert.
Finde bei Google auch nicht wirklich was brauchbares.
Wäre also für jeden Tipp dankbar!

...zur Frage

Helix heilt seit 3 Jahren nicht ab?

Ich habe mir vor 3 Jahren in einem bekannten Piercingstudio einen Helix stechen lassen. Seitdem heilt es sich nicht. Immer wieder entzuendet es sich und wenn ich dann mal mein Piercing anfasse, blutet es gleich stark. Da sich mein Ohr nie abgeheilt hat, habe ich auch nie mein Piercing gewechselt (metallisch, kein Plastik). Leider dreht sich die Kugel nicht mehr sodass ich es raus nehmen kann. Ich find es so schade, ihn nach all den Jahren rauszunehmen. Gibt es denn noch eine Chance der abheilung, durch irg welche Salben etc? (Ich habe auch noch ne Wundheilstoerung)

Achja der Helix ist ganz nah an meiner Kopfhaut, also nicht wie ueblich an der Spitze des Ohrs. Brillentraeger bin ich auch noch. Immer wenn ich sie tragen muss, beruehrt sich auch meinen Helix.

Ich bin dankbar fuer jeden hilfreichen Tipp oder Meinung

...zur Frage

Winterharte Kübelpflanzen für Balkon?

Hallo zusammen, ich bin erst kürzlich umgezogen (vom milden Baden-Württemberg in eine kältere Region in Bayern) und habe meinen 3-jährigen Rosenstrauch (im Kübel) auf den Balkon gestellt. Wie es nun aussieht hat mein Rosenstrauch den Winter nicht überlebt. Kann mir jemand einen Tipp geben, welche Pflanzen ich auch im Winter im Kübel auf den Balkon stehen lassen kann. ich hätte auch gerne eine Pflanze, die etwas Sichtschutz zum Nachbarbalkon bietet ;-)

...zur Frage

Kräuter planzen an Geländer von Giebelfenster - Was wächst am besten?

Hallo, ich wohne in einer Dachgeschoß Wohnung und habe ein sehr großes Giebelfenster mit einer Geländer davor. Ich habe mir überlegt das man dort ja gut Blumenkästen hinhängen könnte und vlt ein paar Kräuter pflanzen könnte. Leider habe ich da kaum Ahnung von und weiß nicht welche Kräuter am besten geeignet sind. Da besonders Mittags die Sonne auf dem Fenster steht gehe ich davon aus das es Südseite ist. Die Pflanzen wären ferne nicht vor Regen geschützt. Vlt hat jemand ein paar Tipps was am besten wachsen wird. Würde mich über Antworten freuen.

...zur Frage

christrose auf dem baklon: kann sie bei den temperaturen erfrieren?

ich habe letztens bei aldi eine christrose gekauft. unmittelbar danach kam der frost. und ich bin gar nicht mehr dazu gekommen, sie überhaupt aus dem plastetopf zu nehmen und einzupflanzen in den balkonkasten. ich möchte sie dort auch eigentlich nur "zwischenparken", weil sie möglichst bald in den garten soll, wo ich aber momentan nicht hinkann, ist zu weit weg. (und hätte ja auch keinen sinn, ist ja sowieso jetzt alles eingefroren)

also zur frage zurück: momentan sind hier temperaturen um die -10°C. das wird auch noch bis etwa sonntag so bleiben. ich mache mir also etwas sorgen, ob die christrose das in ihrem kleinen plastetopf aushalten kann. eingefroren ist der jetzt bestimmt schon. ist ja schon ein paar tage kalt.

was denkt ihr? ich hatte noch keine christrose. habe also auch keine erfahrung. kann sie das durchhalten, bis es wieder etwas wärmer wird und ich doch noch mal versuchen kann, sie in einen etwas größeren balkonkasten einzupflanzen.

was ist denn sinnvoll, sie über die kalten tage auf dem balkon zu bringen? wieviel hält sie aus? auch daß die erde ganz eingefroren ist, in die sie eingepflanzt ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?