Pferd Bier zu trinken geben!

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

Das Bier hat Wunder bewirkt 50%
Bier is zwar schädlich, hat aber trotzdem geholfen 25%
Der Besitzer ist total gestört, dass er nem Pferd Bier gibt 17%
Bier ist ohnehin gesund fürs Pferd 8%
Bier ist eher schädlich, es lag an was andrem 0%

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Das Bier hat Wunder bewirkt

Naja, ob das so stimmt?! Wenn man bedenkt, was da im Darm eines Pferdes so abgeht, wenn es eine Kolik hat, kann man nicht glauben, dass ein einfaches Bier eine solche Wirkung entfaltet. Aber neben den schon erwähnten Eigenschaften von Bier erweitert Alkohol ja die Gefäße und entspannt die Muskulatur, trägt wohl so auch zur Entkrampfung bei, was ja bei einer Kolik wichtig ist. Wenn man jedoch bedenkt, wieviel Alkohol in einer Flasche Bier enthalten ist und wieviel kg so ein Pferd wiegt, so müsste es wohl schon ziemlich viel Bier trinken, um den Alkoholpegel aufzubauen, der für eine derartig nachhaltig wirkende Entspannung nötig ist. Mir ist auch nicht klar, wie dieser Mann das Bier in ein Pferd das im Sterben liegt hineinbekommen hat. Das läuft doch wieder aus dem Maul, wenn die so apathisch sind und nur daliegen.... Also so ganz glaube ich das nicht.... Wenn es trotzdem wahr sein sollte, dann stimme ich für das Wunder. Gruß The Challenges

Das Bier hat Wunder bewirkt

Im Bericht steht das Pferd hat aufgestoßen. Koliken sind für Pferde gefährlich weil sie sich normalerweise nicht erbrechen können. Ich denke das die Hefe im Bier einfach dafür gesorgt hat das dem Pferd nichts anderes übrig blieb als die angestauten Gase durch die Schnauze entweichen zu lassen. Was dafür gesorgt hat das der Magen sich entspannen konnte. Desweiteren ist der Verdauungstrakt eines Pferdes nicht auf Alkohol eingestellt weshalb der Alkohol vermutlich eine ganze Zeit putzmunter in den Blutbahnen des Pferdes seine Runden ziehen konnte und somit seine unter unseresgleichen so beliebte entspannende Wirkung entfalten konnte. Ich halte das nicht für unmöglich das Bier eine solche Wirkung erzielt hat. Trotzdem würde ich einem Pferd nicht einfach so Bier geben.

Das Bier hat Wunder bewirkt

Hefe, Kohlensäure, Zucker - wer kann das schon sagen, aber wenn es dem Pferd geholfen hat, warum nicht? Ich glaube es schon, daß es geholfen hat. Bei Erkältung trinke ich auch - michschütteltaufsneuedurch - ein-zwei richtig aufgewärmte Biere, es hat bislang immer geholfen.

Das Bier hat Wunder bewirkt

Schon möglich, wird am Hopfen in dem Bier liegen:

Hopfen wirkt beruhigend, antibakteriell und regt die Produktion von Speichel, Magensaft und Darmsekreten an.

Bier is zwar schädlich, hat aber trotzdem geholfen

Kann durchaus hilfreich sein und auch wirken.Kenne es zwar nur vom Menschen.Früher sollten Leute die unter Nierensteinen leiden,warmes Bier trinken.Der Gedanke ist zwar für einen Bierfreund schon ekelerregend,aber wurde sogar ärztlich verordnet.Bei einen Bekannten wurden so die Nierensteine rausgespült.Was der Sinn jetzt beim Pferd ist,oder warum das beim Menschen funktioniert entzieht sich allerdings meiner medizinischen Kenntnis.Und laut Legende hat ja auch ,, Seabisquit" eines vor jedem Rennen bekommen:-)

Was möchtest Du wissen?