Pferd auf Mittelfussknochen getretten.?

18 Antworten

Gleich in die Notaufnahme fahren lassen. Wenn der Fuß schon angeschwollen ist und sehr starken Schmerzen ist das schon angezeigt.Ich wünsche dir gute Besserung und schnelle Genesung.

Ob gebrochen oder nicht, darüber kann nur eine Röntgenaufnahme Klarheit schaffen.
Ich würde dir empfehlen, morgen mal ins Krankenhaus zu fahren, um entsprechende Untersuchungen durchführen zu lassen.

Ich an Deiner Stelle würde den Fuß kühlen, hochlegen, ein Schmerzmittel nehmen und morgen zum röntgen gehen.

Meiner Erfahrung nach tut ein Bruch, der schnell operiert werden muß, derart weh, dass du nicht lange fragen würdest, sondern schon auf dem Weg wärst. Ein „normaler“ Bruch wird erst eingegipst, wenn die Schwellung zurückgeht; daher würde ich mich jetzt zwar damit nicht beeilen, aber den Arzt unbedingt aufsuchen!

oder der bruch tut mässig weh, weil es eine nervenläsion hat. gerade am fuss lässt sich vieles noch aushalten. evolutionär bedingt. der mensch ist ein "lauftier".

0

Würde den Fuß erst mal kühlen und hochlegen und erst mal entlassen. Eine Prellung tut auch erst mal höllisch weh. Ich sprech da wirklich aus Erfahrung 😂 Mir ist in all den Jahren die ich nun reite schon öfters mal ein auf den Fuß gelatsch oder gar drauf gesprungen. Auch hat mir auf der Arbeit ein Kollege eine vollbeladene Palette auf dem Fuß abgestellt. Jedes Mal war der Fuß nur stark gequetscht/geprellt. Meist tut es ein paar Tage weh, wird schön blau, auch kann es erst mal sein das man die Zehen nicht mehr bewegen kann, man beim Auftreten einen Druckschmerz verpührt und der Fuß im Ruhezustand schmerzt. Aber würde trotzdem ein mal Röntgen lassen. Dann ist man auf der sicheren Seite.

meinen mittelfussbruch hat mir der arzt erst nicht geglaubt, weil die schmerzen nicht gross genug waren.

nun ja. der leicht verschobene bruch direkt hinterm gelenk ist leicht schief zusammengewachsen. und seitdem ist es unglaublich schwer, passende schuhe zu finden und weitere strecken zu gehen.

0

Ich hatte das gleiche als kleines Kind. Geh zum Arzt zur abklärung ob es gebrochen ist. Bei mir war es nicht gebrochen und Es konnte lange nichts festgestellt werden. Ich konnte Monate lang nicht laufen und mir hat auch kaum noch einer geglaubt. Wenn das bei dir auch so verläuft das keiner was rausbekommt kann ich nur raten: geh zu einem Orthopäden oder zur Not zum ostheopaten, auch wenn man den selbst bezahlen muss. Bei mir hat nach all den blöden Monaten endlich eine Ostheopatin festgestellt das ein Knochen im Fuß verrutscht ist und den musste sie einrenken. Nach einer Woche konnte ich da wieder ganz beschwerdenlos laufen. Ich wünsche dir alles gute und hoffe es wird bei dir nicht so ausgehen wie bei mir

Was möchtest Du wissen?