"persönlicher" Abschiedsbrief an Englischlehrerin?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde den Brief auf englisch schreiben. Und wenn es wirklich eine gute Englischlehrerin war, habt ihr sicher gelernt wie man einen Brief auf englisch beginnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fang ihn mit "Dear Mrs. [Ihr Name]
" an und beende in am besten mit "you'res sincerely" und dann z.B. eure Unterschriften oder so. Aber ja, schreib ihn am besten auf Englisch. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
18.07.2017, 14:13

-you'res??

0
Kommentar von fietebecher
18.07.2017, 17:14

sorry, mein Fehler. Ich meinte natürlich "your's sincerely" ^-^

0

Hey du,
Ich denke, du solltest die Sprache nehmen, in der du dich wohl fühlst. Wenn du dir in der englischen Sprache nicht sicher bist, dann schreibe ihr lieber fehlerfrei auf Deutsch :) Ich glaube aber, beides würde sie sehr freuen, ob mit Fehlern oder ohne. Ach ja, wenn du auf Englisch beginnst, überlege, ob sie verheiratet ist oder war, sollte sie euch dazu noch nichts gesagt haben, nimm die erste Variante . Wenn ja, schreibst du an “Mrs. ...“, wenn nein, also noch unverheiratet, an eine “Miss ...“. Wenn ihr euch gut verstanden habt, kannst du mit “Yours, ...“ enden, da “Yours, sincerely“ sehr förmlich ist.
Liebe Grüße, sunriseave24

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?