Peeling entfernt Bräune?

...komplette Frage anzeigen Das ist das  - (Beauty, Haut, Pickel)

2 Antworten

Durch ein Peelling verschwindet die Bräune nicht, lediglich die oberen abgestorbenen Hautschüppchen werden entfernt.

Ich kannte mal eine junge Frau - damals war das noch in, tief gebräunt zu sein, heutzutage sollte man das lassen - die hat regelmäßig ein Peeling gemacht, damit die Bräune gleichmäßiger wird. Sah gut aus, muss ich schon sagen. Aber das ist auch schon über 40 Jahre her, da hatten wir noch kein Ozonloch.

lg Lilo

tinkeltoni 01.08.2017, 12:37

Wenn es das nicht gab, warum wurde zu der Zeit vor dem Ozonloch gewarnt?

0
tinkeltoni 01.08.2017, 12:40
@tinkeltoni

Ich meine, erstmals entdeckt wurde es zwar in den Achtzigern, aber ist das gleichbedeutend mit "hat nicht existiert" oder ist es eher so, dass man es nicht wusste?

0
LiselotteHerz 02.08.2017, 13:20
@tinkeltoni

Ich bin Jahrgang 58, als ich ein Kind und junge Erwachsene war, gab es noch kein Ozonloch, zumindest wurde darüber nicht berichtet, damals war das noch nicht so schlimm.

0
alessiaamore 01.08.2017, 12:56

Danke dir für deine Antwort💕

1

Ob mit Peeling oder ohne, die Bräune geht sowieso von alleine wieder zurück..

alessiaamore 01.08.2017, 12:29

Ja aber ich meine im allgemein ob das von dem Peeling weniger wird das es mit der Zeit weniger wird ist mir klar aber werde mich eh im soli nach bräunen deswegen

0

Was möchtest Du wissen?