PC Wiederherstellen - Einzelne Programme sichern?

2 Antworten

Wichtige Programme sollte man sich immer auf einer DVD bzw. externen Festplatte so sichern, dass man sie bei einem neu hergestellten PC wieder installieren kann. Bereits installierte Programme lassen sich nicht so sichern, dass man sie wieder installieren kann. LG

Das ist in der Regel fast nicht machbar. Installierte Programme legen Ihre einzelnen Dateien und Einstellungen ja meist an den unterschiedlichsten Verzeichnissen und Orten (z. Bspl. der Windows-Registry) ab. Diese sind ja meist nicht alle bekannt und ein komplettes sichern und anschließendes wiederherstellen dieser Daten damit faktisch eigentlich nicht durchführbar. Am sinnvollsten wäre es ein Systemabbild direkt nach einer Grundinstallation des Betriebssystem und der grundlegenden, wichtigsten Programme durchzuführen. Dann hätte man ein sauberes Systemabbild auf das man jederzeit zugreifen könnte.

Wenn hier jemand aber eine bessere Idee hat bin ich gerne bereit zu lernen.

Systemabbild externe Fepla?

wenn ich ein Systemabbild von windows 7 auf eine externe Festplatte sichern will, muss diese dann leer sein? Ich habe einige Festplatten aber auf allen ist bereits etwas drauf.

Falls es keine leere Platte sein muss: Können sich Viren oder Fehler auf dem PC von dem ich das Abbild erstellen will auf die Daten übertragen, die noch auf der externen Platte drauf sind? Können die schon vorhandenen Daten auf der Platte dadurch irgendwie beschädigt werden?

Danke :-)

...zur Frage

PC neu aufsetzen. Programmsicherung?

Hallo,

ich müsste dringend mein PC neu aufsetzen. Hab aber Angst um die Programme und leider keinerlei Ahnung wie ich sie sichern soll und so weiter. Wichtig sind mir die Adobe Programme (Photoshop, Illustrator, InDesign usw.) Ich habe sie per CD installiert und die Seriennummer ist nur einmal zu verwenden, sprich Lizenz für einen PC. Da die Programme sehr teuer waren und ich sie auch auf dem legalen Weg behalten will, bitte ich dringend um Eure Hilfe. Danke im Voraus!

LG sentor

...zur Frage

Windows aus Systemabbild wiederherstellen funktioniert nicht.

Ich habe ein Systemabbild von einem alten PC erstellt und möcht nun den neuen PC aus dem Systemabbild wiederherstellen damit es wieder genau so ist wie es auf dem alten PC war. Folgendes hab ich gemacht: Systemsteuerung>Wiederherstellung>Erweiterte Wiederherstellungsmethode>Verwenden Sie ein zuvor erstelltes Systemabbild...

Danach startete der PC neu, ladete Dateien und fragte mich den ganzen Wiederherstellungsdialog ab. Ich wählte die externe HDD aus auf dem sich das Systemabbild befindet und wollte den Vorgang abschliessen. Jedoch konnte er nicht abgeschlossen werden aufgrund eines Nicht-Fund des Systemabbilds... (Obwohl ich das vorher gerade ausgewählt hatte). Diese Systemreparaturdatenträger-CD hatteich auch schon gemacht auf eine wiederbeschreibbare CD-RW.

Nun wie gesagt es funktionierte einfach nicht....

Bitte um Hilfe! Bitte, bitte.

...zur Frage

Wie macht man ein Back Up von Programmen?

Es geht hier nur um einzelne Programme, die bereits beim Kauf des PCs vorinstalliert waren.

Mein Freund hat Windows Vista und möchte jetzt auf Windows 7 upgraden.Es gibt zwar die Option "Upgrade", aber nach 4 Jahren hat sich soviel Müll angesammelt, dass er das ganze Betriebssystem frisch machen möchte. Das einzige, was da noch im Weg steht, sind die installierten Programme, die er nicht verlieren will. Damals beim Kauf gab es keine CD dazu und ein komplettes Back Up des Systems zu machen wäre ja unnötig.

Ist es also möglich, einzelne Programme zu retten, so dass man sie nach der Installation von Win 7 wieder installieren kann?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?