PC Übernacht anlassen

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Das zieht so viel Strom wie wenn du normal den Computer anhast, nur halt nicht den Strom des Bildschirms eingerechnet. Warscheinlich lässt du wegen Download an oder bei einem Spiel. Ich würde sagen wenn du etwas Downloadest ist es ab und zu nicht schlimm, aber jeden Tag nicht vorteilhaft ;)

Das kommt auf deinen Computer an! Wenn nur der reine PC läuft, also Monitor, usw. aus ist, dann ist es nicht so viel, bei einem 400 W Netzteil ohne weitere Benutzung sind das ca 120W/Stunde, also in 10 Stunden 1,2KW

Kein Problem. Nachts ist der Strom außerdem billiger.

HAHAHAHAHAHAHAHAHAHA Genau, bei der alljährlichen Stromablesung am Zähler kann man Tag und Nachtstrom unterscheiden xDDDD Selten so gelacht^^

0

Das kommt ganz auf deinen Rechner an. Willst du den denn im Standby Modus an lassen oder im Routinebetrieb und du machst nur den Bildschirm aus?

Aber je nach Rechner ist das wie gesagt unterschiedlich. Alte Rechner zum Beispiel fressen so viel Strom, dass man sie in jedem Fall ausmachen sollte während aktuelle Arbeitsrechner (und NICHT Spielerechner) während der Nacht im gut eingestellten Standby Modus ohne Festplatte weniger Strom verbrauchen, als sie benötigen um hochzufahren. Aber prinzipiell und ohne zu wissen was du da hast kann ich dir nur davon abraten. Schonmal was vom sogenannten "Kabelbrand" gehört?

Machen Sie ihn bitte aus. Finde das Anlassen von Geräten, wenn man sie nicht gebraucht, ist ein Unding. Ist der Ausknopf so schwer zu betätigen? Keine Zeit das Hochfahren von 2 Minuten am Morgen abzuwarten? Sorry, ich verstehe es nicht. Nachteile des Anlassens: Stromverbrauch, Gerätebelastung (geht ja leider oft nur über Faktor "Es kostet mich was"). Warum überlegen Sie ihn über Nacht anzulassen?

Wieviel Strom der zieht hängt davon ab, wieviel Strom die einzelne Hardwäre benötigt. Schließ ein Strommessgerät an, dann weißtes.

kommt auf deinen rechner an. kauf dir ein messgerät, wieviel strom zu deinem rechner fließt. dann weißt du es genau ^^ fraglich ist, ob du das geld für das messgerät ausgeben willst ^^

Dein Rechner wird sicher sowieso nach einiger Zeit in den Standbye Modus wechseln, wenn Du Ihn anlassen willst, weil Du etwas über Nacht installierst oder runterlädst, solltest Du diese Einstellung überprüfen.

Naja kommt drauf an ob du irgendwelche anwendunge ooffen hast oder nicht. also wenn du zb warhammer oder irgendwelche spiele die halbwegs hohe anforderungen haben ja. aber wenn du hald nur gern musik hörst beim einschlafen(so wie ich :-p) braucht das kaum strom

MFG Milatuser

Ja also wenn es nur ausnahmsweise ist wirst du das schon verkraften können denk ich.

Soviel wie vorher auch, über nacht kostet das nicht soviel

ja aber wenn du das eine nacht machst ist es nicht schlimm.. Darfst das halt nur nicht zu oft machen..

Klar der Pc läuft doch weiter, auch wenn der Bildschirm aus ist.

Naja einer hatt zu mir gesagt das wo am meisten Strom zieht der Bildschirm ist, darum die frage ..

0
@R3MiiX

Achso na dann ;D. Aber der Umwelt tut es nicht gut, außer du benutzt Wasser , Wind, Sonnenergie ;D.

0

Ich würde den Computer lieber nachts ausschalten.

warum willst du ihn anlassen...macht ja nur Sinn wenn du über nacht etwas ladest...ansonsten mach die Kiste aus....

gleich viel... bisschen weniger xD wegen bildschirm aber sonst is egal... ich lass meinen auch manchmal über nacht.. passiert shcon nix... stromkosten sind auch nicht viel höher ;)

mein onkel macht das auch

Was möchtest Du wissen?