Du kannst die Aufgabe vektoriell lösen. Nimm dir einen Vektor als Ortsvektor und den zweiten als Richtungsvektor. Die Seite a liegt zwischen Punkt A und B, b zwischen B und C, c zwischen C und A. Gesucht ist hier eine Gerade, die die Seite a halbiert. Also ist dein Ortsvektor 1/2 mal die Länge des Vektors zwischen A und B und dein Richtungsvektor der Normalenvektor der Geraden. Dazu kannst du im zweidimensionalen Raum genau zwei Ergebnisse bekommen. Das gesuchte Ergebnis ist dann das, was Ortsabhängig näher an Punkt C liegt. Als kleiner Hinweis: Vektoren sind dann orthogonal zueinander, wenn das Skalarprodukt gleich Null ist ;-)

Ich denke mit der Antwort habe ich dir mehr geholfen, als wenn ich dir die Lösung aufgeschrieben hätte.

Edit: Eine vektorielle Lösung ist dabei allerdings nicht der einzige Lösungsweg ;-) Hier führen viele Wege nach Rom.

...zur Antwort

Das kommt ganz auf deinen Rechner an. Willst du den denn im Standby Modus an lassen oder im Routinebetrieb und du machst nur den Bildschirm aus?

Aber je nach Rechner ist das wie gesagt unterschiedlich. Alte Rechner zum Beispiel fressen so viel Strom, dass man sie in jedem Fall ausmachen sollte während aktuelle Arbeitsrechner (und NICHT Spielerechner) während der Nacht im gut eingestellten Standby Modus ohne Festplatte weniger Strom verbrauchen, als sie benötigen um hochzufahren. Aber prinzipiell und ohne zu wissen was du da hast kann ich dir nur davon abraten. Schonmal was vom sogenannten "Kabelbrand" gehört?

...zur Antwort

Jedes Nascar Rennen hat unterschiedliche Längen. Am berühmtesten sind wohl die 400 Meilen von Indianapolis. Eine Meile entspricht 1,6 Kilometern, was also eine Länge von 640km bei besagtem Rennen entspricht. Das ist mehr als doppelt so lang wie Rennen in der Formel 1. Je nach Kurs sind die Fahrzeuge auch unterschiedlich schnell. Ein Oval ist nämlich nicht gleich ein Oval. Bei einem kurzen Oval sind oft nicht höhere Geschwindigkeiten als 220km/h möglich, während sie auf sehr großen Ovalen gerne einmal bis zu 330-340km/h schnell fahren können.

...zur Antwort

Ja was denkst du denn? Er kann seine Verlobte doch nicht zuhause rauswerfen, damit ihr beide großartig rummachen könnt.

...zur Antwort

Er kann damit MASSENWEISE im Internet Sachen bestellen, unterschreibt die Sachen als zufällig anwesender "Freund" aus einer dafür gemieteten Wohnung unter falschen Papieren, vertickt die Sachen wieder und kommt ungeschoren davon. Das wäre so der worst case für dich. Sehr unwarscheinlich, aber möglich.

...zur Antwort

Auf jeden Fall solltest du beim nächsten Mal ein kleineres nehmen^^ Und auf jeden Fall ist sie nicht schwanger. Du hast ihr ja keine Suppe hinterlassen. Oder glaubst du wirklich den Quatsch von wegen "unbefleckte Empfängnis" den man dir in der Kirche erzählt?

...zur Antwort