PC selbst zusammenstellen - Garantie?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich musste damals meine Teile ausbauen. Ich habe mir den Rechner in einem Computerladen zusammengestellt (die Grafikkarte, Laufwerk und Festplatte waren von woanders). Als dieser dann 2 Monate später Probleme gemacht hat bin ich mit meinem PC zum Laden gegangen und die sagten mir, ich müsse die Teile ausbauen. Die anderen Teile können Sie natürlich auch durchchecken aber das geht dann nicht über Garantie und du musst blechen.

Also Mainboard, CPU, RAM rausgebaut und abgegeben. Mainboard war kaputt, neues Mainboard gegen 10 Euro Aufpreis bekommen, Zuhause eingebaut und alles lief. Das Mainboard war halt 10 Euro teurer als mein anderes ;) Das gleiche hätten die bestellen müssen und das war mir zu blöd :P

Du kannst deinen Garantieanspruch in der Regel da geltend machen, wo du die Teile gekauft hast. Bei Saturn würde ich das nun nicht unbedingt machen. Die schicken die Teile sofort weg. Kauf dir den Kram lieber im Computerladen ;)

Die Garantie erstreckt sich meines Wissens nur auf die Teile, nicht auf das, was Du damit baust. Du kannst also auch nur die Einzelteile reklamieren. Gruß, q.

jap wie quopiam schon gesagt hat gilt die Garantie für die einzelnen Komponenten. Allerdings übernimmt dann nicht hardwareversand.de die Garantie sondern der Hersteller der Produkte also z.B. von der CPU Intel/AMD, Grafikkarte NVidia/AMD etc. also ist es auch wichtig alle Unterlagen und Garantiescheine zu behalten.

Brauch ich die Rechnung..?

Ich hab ein 4 Monat altes Google pixel 2xl 128gb in Just Black nur leider hab ich die Rechnung verloren und bei Laden Krieg ich sie auch nicht weswegen meine Frage ist ob bei Garantiefall die Garantie immer noch über Google gilt auch ohne Rechnung da pasr mir gesagt haben das man bei Smartphones auch ohne Rechnung noch Garantie über den Hersteller hat ist das wahr

...zur Frage

Ebay: Garantie bei einem Handy aus einer Vertragsverlängerung?

Hallo,

ich möchte mir bei Ebay ein neues Handy kaufen, das der Verkäufer bei seiner Vertragsverlängerung bekommen hat.

Nun bin ich mir unsicher wie das mit der Garantie verläuft, falls irgendwas mit dem Handy sein sollte.

  1. An wen wende ich mich im Garantiefall: Den Hersteller, oder den Mobilfunkanbieter, der ihm das Handy zur Verfügung gestellt hat?

  2. Welche Unterlagen muss ich mir vom Verkäufer mitschicken lassen, um die Garantie in Anspruch nehmen zu können? (Bekommt man bei einer Vertragsverlängerung denn überhaupt eine Rechnung? Ist es egal auf welchen Namen diese ausgestellt ist?)

Danke :)

...zur Frage

An wen wende ich mich im Garantiefall?

Ich habe vor einigen Monaten einen Laptop bestellt bei einem Versandhaus (Otto). Nun ist der Laptop aus dem nichts grundlos ausgegangen und nicht wieder angegangen. Da er erst wenige Monate alt ist, weiß ich dass ich noch Garantie habe. Aber an wen wende ich mich da? Vom Versandhaus habe ich nur 2 Monate Rückgaberecht. Damit ist das nicht mehr möglich. Logisch gesehen muss ich mich an den Laptop-Hersteller wenden, da ich hier 2 Jahre Garantie habe. Aber streng genommen habe ich mit diesem keinen Vertrag geschlossen und kann somit keine Rechte gegen ihn in Anspruch stellen.

Wie mache ich das jetzt

...zur Frage

Rücktritt vom Kaufvertrag innerhalb Garantiezeit wg. fehlgeschlagener Reparatur möglich?

Ich hatte mein 1800€-Lenovo-Notebook (Kauf im Februar) an Medion zur Reparatur eingeschickt (nur Scharnier), dabei wurde zuerst ein Garantiefall abgelehnt wg. angeblichen Wasserschadens (das Gerät hat einwandfrei funktioniert).

Nach jetzt über fünf! Wochen teilt man mir mit, dass ein (unbenanntes, zwischenzeitlich zusätzlich Ersatzteil nicht lieferbar sei und es auf absehbare Zeit nicht sein wird.

Der Hersteller kann also seine vertragliche und gesetzliche Pflicht zur Reparatur (selbst wenn es sich HIER um keinen Garantiefall handeln sollte, könnte er es nach eigenem Bekunden ja auch IM Garantiefall nicht) nicht erbringen.

Kann man in einem solchen Fall vom Kauf zurücktreten?

(Evtl. Verwechslung von Garantie und Gewährleistung bitte ignorieren.)

...zur Frage

Seagate Expansion+ Garantiefall?

Hallo, ich habe eine externe Festplatte von Seagate, diese ist leider einfach so kaputt gegangen, auf dieser Festplatte habe ich noch 2 Jahre Garantie. Jetzt möcht ich wissen ob ich diese Festplatte auch bei Media Markt abgeben kann und die des für mich zum Hersteller hinschicken oder nicht, da die Garantie vom Hersteller aus ist?

Oder müsste ich zur Post und es dort einschicken, was ich eher weniger möchte.

...zur Frage

Grafikkarte defekt, Verkäufer gibt keine Garantie?

Hallo liebe Community,

ich habe mir vor 1 1/2 Jahren einen PC zusammenstellen lassen.

Jetzt nach 1 1/2 Jahren ist die Grafikkarte kaputt gegangen und ich bin sofort mit dem Rechner in den Laden gegangen, wo ich mir diesen PC zusammenstellen lassen lies.

Die Mitarbeiter dort meinten, ich hatte wohl 2 Jahre Garantie und die Grafikkarte wird nun in die Reparatur zum Hersteller geschickt.

2 Wochen später kam ein riesiger Bogen vom Hersteller, welcher meinte, dass der Verkäufer die Grafikkarte bereits vor mehr als 2 Jahren gekauft hatte, somit ist die Garantie an den Verkäufer verloren gegangen.

Ich habe jedoch den PC später gekauft, meine Garantie sollte eigentlich 2 Jahre ab dem Kauf gültig sein. (Zumindest dachte ich es)

Der Verkäufer erwartet nun von mir, dass ich eine Beweispflicht abgebe oder dass ich wohl keine Gewährleistung mehr habe...

Muss ich also eine Art Beweispflicht abgeben oder muss es der Verkäufer?

Mfg Marco

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?