Patenkind was ist das

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn ein Kind in einer katholischen oder evangelischen Kirche getauft wird, dann bekommt es einen Paten. Das ist z.B. ein Freund/Freundin der Familie oder ein VErwandter, der versichert, sich um das Kind zu kümmern, und die christliche Erziehung zu unterstützen, vor- Allem, wenn die Eltern ausfallen ( im schlimmsten Fall versterben) Auch sonst haben Paten zu ihren Patenkindern oft eine besonders gute Beziehung .

der Pate ist z.B. als du geboren wurdest müssen deine Eltern einen Paten aussuchen.. und wenn deine Eltern in frühem alter sterben würden, dann muss dieser Pate dich weitererziehen wie ein Sohn/Tochter

wenn du getauft wirst, suchen die eltern für dich jemanden aus der dein Pate ist. Wenn du nicht volljährig bist, und deine eltern sterben hat der Pate das sorgerecht für dich, außer er will es nicht.

Ja oder das:)

0

Man kann die Patenschaft für Kinder z.B. in armen Ländern übernehmen und zahlt dann für das Kind z.B. 5€ im Monat damit es sich was zu Essen kaufen oder in die Schule gehen kann. Das ist dann dein Patenkind.

lg, couka

Was möchtest Du wissen?