Passiert was wenn man die 3 Monatsspritze nimmt obwohl man schwanger ist?

3 Antworten

kläre das erstmal beim gynäkologen ab. wobei es ja auch "pillenkinder" gibt. frauen, die regelmäßig die pille eingenommen haben und dann trotzdem schwanger wurden. also, bewusst schwanger sein und hormone dagegen einnehmen? das bedeutet, du willst das kind nicht. dann wähle aber einen anderen weg es loszuwerden

Verhütungshormone sind Medikamente und Medikamente soll man ja in der Schwangertschaft bekanntlich meiden,weil sie schädlich für das ungeborene Kind sind. Ob nun ein Schaden durch eine 3-Monats-Spritze entsteht ist abzuwarten,jedoch meiner Meinung nach ist sie sehr riskant und sinnlos.

Also erstmal macht es wenig Sinn wenn man schwanger ist weiter mit Hormonen zu verhüten. Hol dir einen Schwangerschaftstest und dann weisst du was Sache ist. Dann brauchst du nicht verhüten. Ich würde mein ungeborenes Kind keinem Medikament aussetzen ohne ärztlichen Rat. Falls du die Hoffnung hast damit abzutreiben...nein das geht nicht.

  1. ich bin ein Mann Ich frage rein Interesse halber. Ob da was passieren würde wenn die Frau es nicht weiß und sich Spritzen lässt. Sie geht ja davon aus das sie 3 Monate geschütz ist.
0

Ist es schlimm, wenn man Amphetamine (Pep) mit Rheuma-spritzen bzw. Medikamente zu sich nimmt?

würde gerne wissen,ob da was passieren kann,wenn man die droge amphetamin zu sich nimmt, wenn man eine rheuma-spritze (metex) zu sich nehmen muss.

...zur Frage

4 Tage überfällig trotz 3 Monatsspritze

Hallo,

ich habe am 16.10.11 die erste 3 Monatsspritze bekommen. Hatte direkt danach eine Regelblutung und seitdem eigentlich alle 28 Tage. Vor 4 Tagen hätte meine Regel kommen müssen aber ist sie nicht. Ausserdem habe ich seit 2 Wochen Schwangerschaftsanzeichen wie Übelkeit, ziehen im Unterleib und in der Brust, Kopfschmerzen und Wadenkrämpfe. Ich habe eine 4 Monate junge Tochter und deswegen weiß ich noch ganz genau wie es ist Schwanger zu sein. Kann es überhaupt sein das ich schwanger bin? Mein Frauenarzt meinte nähmlich das die 3 Monatsspritze sehr sicher ist.

...zur Frage

wie sicher ist die die 3-Monatsspritze? Schwanger trotz 3-Monats-Spritze?

Hallo, hab mir vor ca 1 Monat die 3-Monats-Spritze von meinem Arzt geben lassen. nun habe ich aus meinem bekanntenkreis gehört, dass die garnicht so sicher und wirkungsvoll sein soll. eine meiner Bekannten ist sogar trotz 3-monatsspritze schwanger geworden. und hat es erst gemerkt, wo der bauch angefangen hat zu wachsen...

was haltet ihr von der 3-Monats-Spritze? welche erfahrungen habt ihr damit?

...zur Frage

Pille danach aber normale verhüntungs Pille weiterhin eingenommen... Was passiert?

Hallo,

ich bräuchte Hilfe ! Und zwar habe ich meine Verhütungs Pille einen Tag vergessen und hatte Geschlechtsverkehr...ich habe sie so schnell es ging nach genommen aber aus angst das ich trotzdem schwanger werden könnte habe ich die Pille danach genommen! Meine normale Verhütungs Pille habe ich weiterhin eingenommen...! Ich weiß das wenn man die Pille danach nimmt , sich der Zyklus verändert und sich meine Periode um 7- Tage verschieben kann! Meine frage ist ob sich mein Zyklus trotzdem verschiebt obwohl ich meine Pille weiterhin einnehme? Und wenn ja, soll ich dann, wenn meine Blutung kommen sollte solange warten bis sie kommt? Und erst dann meine Pille wieder nehme wenn meine Blutung vorbei ist?

...zur Frage

Könnte ich trotz 3-Monatsspritze schwanger sein?

Hallo ich habe einmal die 3-monatsspritze bekommen und hatte fast die ganze Zeit schmierblutung. Nun sind die 3 Monate um und ich bekomme keine Periode Oder kann es eher sein, dass ich schwanger bin? Hatte das sonst jemand schon so gehabt? Vielen Dank für die Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?