Parkour Utensielen kaufen

8 Antworten

Na na... nicht gleich bösartig werden... diese Page is doch dazu da, um Fragen zu stellen ;) Aber auch wenn ich deinen Wunsch, nach passenden Trainingsmöglichkeiten nachempfinden kann, gebe ich dir einen Tip: geh lieber auf die Suche ! Meist hapert´s eher an mangelnder Kreativität die Gegebenheiten optimal zu nutzen. Im Parkour geht es aber nunmal genau darum... Auf kürzestem und schnellsten Weg von Punkt A zu Punkt B zu gelangen und DIE GEGEBENEN Hindernisse zu überwinden... Sie sollen nicht manipulirt oder bearbeitet werden... deshalb ist es meiner Meinung sinnvoller, es von anfang an auch so zu trainieren... Außerdem bräuchtest du für ein solches Bauunternehmen entweder ein eigenes Grundstück oder eine entsprechende Genehmigung der Gemeinde / Stadt... etc. und das könnte durchaus schwierig werden. Falls du dass jedoch hinkrigen solltest, wäre es nett wenn du es mich wissen lassen würdest! ;) LG Chucky

Der Sinn im Parcour ist doch der sich von A-B zu bewegen. Urbane umgebungen sind das beste Trainingsgebiet dafür. Einfach mit offenen Augen durch die Gegend laufen. Ansonsten müsstest du für Turnhallen gerätschaften kaufen und das ist ziemlich teuer.

Hey es geht um en Projekt in dem wir einen Spielplatz für Parkour errichten wollen, deswegen die Frage. Du hast zwar recht, dass der Sinn von Parkour eine möglichst effiziente Fortbewegung (A nach B) ist, aber mann muss trainieren. Je besser ich trainieren kann, umso besser kann ich es später anwenden. Abgesehen davon jeder gute Traceur oder Freerunner trainiert nicht draußen, sondern lernt die Sachen in der Halle oder anderswo ;)

0
@gismooo

Wie gesagt, wär cool, wenn du mal sagen könntest, wo das entstehen soll, am Ende reden wir übers selbe Projekt :D

0
@tetse

Hey, also wir wollen das in Bergisch Gladbach aufziehen, denke nich das wir da über dasselbe reden, ich will das also Projektarbeit in meinem FSJ machen ;) Ich weiß jetzt schon, dass in Gladbeck so was existiert und an die werd ich mich mal wenden hoffe da krieg ich was raus ;)

0
@gismooo

ah, ok, nja is nen bisschen weiter weg ...

0

Hey

Es müssten Backsteine, Mörtel, Kies und Stangen reichen. Was willst du denn aufbauen? Sowas wirds in jedem Baumarkt geben!

Ja daran hab ich auch schon gedacht, aba da das in die Öffentlichleit soll, wird das wohl nicht Versicherungstechnisch möglich sein.

0
@gismooo

Oh, cool, wo willst dus denn aufstellen? Wir versuchen zur Zeit sowas in München über die Stadt durchzusetzen, nur will die nich Antworten -.-"

Wie sind denn Skateparks abgesichert? Ich mein die sin doch noch gefährlicher, als son Spot für uns

Und sowas aus Backstein und so ist nun mal das beste für uns, und der Kies als Federung, bei Stürzen sollte doch reichen!

LG Tetse

0
  1. Das heisst immer noch Parcours.
  2. Für welche Sportart denn? Hindernislauf, Reitsport, Hunde-Agility?
  3. Tante Google hilft bei den richtigen Suchbegriffen auch hier sehr gut weiter!

Parcour is ne Sportart so btw.

0
@normGF

Richtig und die wird immer noch Parkour geschrieben :D Es sei denn du Redest von Parcouring, aber das is was anderes !

0

Parkour is ne Sportart und ein feststehender Begriff und kommt von aus dem französischem wo es Le Parkour heitßt und mit K geschrieben wird und das hat nix mit Bmx oder Reistport oder was auch immer zu tun. Und du kannst mir glauben das ich nich fragen würde wenn ich über Google schlau geworden wär.

0

... und ich frage mich noch: "Welche Parkuhr?" Naja, wenn du aber noch beschreibst, für wen oder was der Parcour sein soll, hast du gute Chancen auf vernünftige Antworten. Für Pferde? BMX? Scater? Meerschweinchen? Hunde? Schlittschuläufer? Mopeds?

... Antwort zu Dea2010 lesen pls...

0