Orte in Stuttgart wo man so gut wie alleine ist?

1 Antwort

Im Moment natürlich so eine Sache, weil so viele Leute frei haben und nicht wissen, was sie machen sollen. Also sind sie unterwegs. Und: Es sind viele Orte geschlossen.

Romantisch ist z.B. das Lapidarium, wochentags ist eigentlich nie was los. Sehr schöner Ort.

Ebenfalls schön finde ich das Schloss Solitude. Einsam ist es allerdings, entgegen des Namens, nicht. Aber auch hier kann man es an Wochentagen aushalten.

Alleine und mit „Stimmung“ ist man oft auf den Friedhöfen. Vor allem die alten Friedhöfe, Uff in Cannstatt und der Waldfriedhof. 

Was möchtest Du wissen?