optisches kabel oder cinch

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Achtung: Viele Geräte haben neben dem optischen auch noch einen so genannten koaxialen Digitalanschluss. Der sieht aus wie eine normale Chinch-Buchse, überträgt das Signal aber ebenfalls digital. Zur Verbindung genügt dabei ein einziges Kabel. Du brauchst keine zwei wie beim analogen Chinch-Anschluss. Es gibt Experten, die sagen, der koaxiale Digitalausgang klinge noch besser als der optische. Das dürfte aber nur auf sehr guten Anlagen, wenn überhaupt zu hören sein.

Prinzipiell kommt es auch auf die verwendeten Geräte an. Damit digitale Audiosignale hörbar werden, müssen sie irgendwo in der Anlage wieder "analogisiert" werden. Die Qualität der dabei verwendeten D/A-Wandler entscheidet mit über den Klang. Wenn also die D/A-Wandler im Verstärker Mist sind, die im CD-Spieler aber sehr gut, kann sich ein analoger Anschluss trotzdem lohnen. Am besten ausprobieren.

Kommt aufs Gerät drauf an. Wenn ein hochwertiger AD Wandler verbaut ist, ist die digitale Übertragung besser, da störunempfindlich und verlustfrei. In der Praxis wirst du aber bei kurzen Kabeln und Geräten der normalen Preisklasse keine Unterschiede feststellen.

Ganz klar Optisch (ist digital)

Was möchtest Du wissen?