Operating System Not Found was Tunnnn?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da gibt es wie immer viele verschiedene Lösungsansätze, je nach dem, wo das Problem liegt.

1. ist die Festplatte, von der gebootet werden soll als primäres boot device im BIOS/UEFI eingestellt?

2. Ist der Laptop im laufenden Betrieb heruntergefallen?

3. Virenbefall gehabt?

Lösungen:

1. Boot-Festplatte als primäres Boot device einstellen

2. Festplatte ist wahrscheinlich defekt, durch den Sturz. --> neue Festplatte kaufen

3. Windows-ISO-Datei von Microsoft herunzterladen und auf CD brennen. Dann mittels Systemreparatur bzw. back-up-Funktion das System erreichen.

Viel Erfolg!

MfG

1. ist die Festplatte, von der gebootet werden soll als primäres boot device im BIOS/UEFI eingestellt?   Nein genau das hab ich geändert. Weil ich was testen wollte wie kann ich es rückgängig machen ?!

0
@Hilfslos2015

Ins BIOS/UEFI gehen, meistens (je nach Mainboard) F2 oder F12 und unter "Boot" die Boot Device Priority mittels F6 und F5 umstellen. Wähle aber die richtige Festplatte aus. Um irgendwelchen Spirenzien aus dem Weg zu gehen, solltest du vorher alle USB-Platten und alle anderen Geräte vom Host entfernen. MfG

0
@Hilfslos2015

Oh Sry, normalerweise mache ich den Softwaresupport für Firmenkunden ;) Ja, Host = Rechner. Keine Speichermdien anschließen, dann fällt im BIOS auch die Auswahl leichter. Wenn du ein standard-Laptop hast, dann versuche sowas wie Western Digital oder Segate zu suchen. Das sollte die richtige HDD sein.

MfG

0
@Hilfslos2015

Doch doch, direkt nach dem Anmachen einfach ganz oft hintereinander F2 oder F12 drücken. Irgendwann sollte das BIOS aufgehen, wenn du die richtige Taste gedrückt hast. Bei den neuen Mainboards ist es so, dass die Zeit um die Taste zu drücken sehr spärlich ist. Also schnell nach dem Anmachen drücken ganz of hintereinander und auch mal mehrmals versuchen.

MfG

Welches Mainboard hast du? Bzw. welches Laptop?

0
@Hilfslos2015

Kannst du mir bitte den Link für den live cd schick dann lade ich es mir bei einer Freundin runter/brennen ich hab's voll oft probiert bringt nichts 

0
@Hilfslos2015

Ja mit ner Linux-Live CD kann man es probieren, ist aber nichts für Laien ;)

google einfach mal nach Live-CD Linux.

Ansonsten die ISO findest du hier:
http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_hs_getfile_v1_64940099.html?t=1440196855&v=3600&s=58ef4cee727944ef243c617457705a8a
Microsoft hat seine Website umgestellt um Win10 an den Mann zu bringen... daher Chip. Das ist das Setuptool, was es dir ermöglicht, Win8 als ISO herunterzuladen. Dieses dann auf CD brennen und dann über denBootvorgang sollte das Ding automatisch starten.

MfG

0

Kann ein Software, aber auch ein Hardware (Festplatte )- Fehler sein. Erstmal überprüfen, ob die Festplatte erkannt wird, beim Start oder im Bios. ( Bios= F1 oder F2 beim Start drücken ) Wenn ja, Installations -CD einlegen und von CD starten. ( F12 drücken ) Je nach Betriebssystem hat man verschiedene Möglichkeiten, ein Reparatur-Programm zu starten.

Was möchtest Du wissen?