Online Umfragen auf Heimarbeit.de?

4 Antworten

Mehrere 100 im Monat ist Quatsch. Nur 40 Eur aber auch. Bin bei allen angemeldet und nehme mir zweimal die Woche Zeit für Umfragen....gehe alle Accounts durch. Damit und durch Einladungen zu Blogs oder einmalige Telefininterviews komme ich auf 80-120 Eur im Monat.

Meinungsfrage hat viel mehr gelistet als Heimarbeit und hat sich auf Umfragen konzentriert. Dort gibt es auch ein Email Service mit guten Tipps!

Mit Onlineumfragen mehrere hundert Euro /Monat verdienen ist ein unseriöses Versprechen! Bauernfängerei! Es gibt seriöse Anbieter und sogar welche die fair bezahlen, aber man wird nicht reich dabei. Kannst mir gerne schreiben, können wir nach meinen Ferien weiterdiskutieren oder guckst du uwitz

Lass mich nachdenken.

Mehrere 100€ pro Monat, in Heimarbeit, ohne effektiv etwas zu produzieren oder zu verkaufen? Ich glaube nicht, dass das umsetzbar oder realistisch ist.

Hört sich gut an, wie mit Penny-Stocks zum Millionär aber außer in der jeweiligen Werbung habe ich noch nichts darüber gehört oder gelesen.

Ich kann vor dieser Seite nur eindringlich warnen!

Hatte mich selbst dort angemeldet und das erste, was mir bitter aufstieß: Die Lüge, daß man damit 100€ oder mehr im Monat verdienen kann, das stimmt absolut nicht, die Nachrichten und Kommentare, die man dort zu lesen bekommt, die angeblich von natürlichen Nutzern stammen sollen, sind fast alle gefaket. Man kommt niemals auf 100€ oder mehr im Monat, denn für die meisten Umfragen gibt es gerademal 1-4€ und das bei einem sehr hohen Aufwand. Dann das nächste: man sollte seine kompletten Daten angeben wie Adresse, Telefon-Nr., Beruf, Ausbildung, Nettoeinkommen, was man einkauft, Geburtsdatum, ledig oder verheiratet, wieviel Kinder, welches Alter, wieviel Stunden man arbeitet etc. etc. Wenn man mal bedenkt, was der Datenschutz dazu sagen würde und was die alles für private Verbraucherdaten damit abgreifen.... die wollen im Grunde nur EURE ganzen Daten und wer weiß, was die damit machen. Dann das nächste: man muss für fast alle Aufträge/Aufgaben irgendeine App runterladen, das hat man dann alles auf seinen Geräten, da verliert man schnell den Überblick (so kann die Industrie ihre Produkte natürlich auch an den Mann bringen...), dann soll man seine eignen privaten Einkäufe scannen (natürlich mit einer App, die man runterladen soll) und hochladen auf deren Server, oder man soll Konten bei Banken eröffnen, um - natürlich - eine App zu testen. Und das ist längst nicht alles aber mir hats gereicht, das ist schon ein sehr dreistes unseriöses Unterfangen, ich rate dringend davon ab. Denn ob man die eingegebenen Daten wieder löschen kann oder was damit WIRKLICH passiert, weiß man nicht, was man jedoch weiß: das Löschen von Daten im Internet ist generell schwierig und undurchsichtig! Daß die dazu noch Namen wie "Verbraucherschutz.de" oder dergleichen benutzen, ist schon hochkriminell!

Finger weg von dieser Seite!

1

Hallo, ich teste nun seit mittlerweile 4 Jahren PC Heimarbeiten. Leider werden diese nicht mehr so gut bezahlt wie früher. Der Trend geht ins Affiliate Marketing (Bewerben von fremden Produkten). Ich habe Online Umfragen getestet und kam nur mit sehr viel Aufwand auf knappe 40 Euro pro Monat. Mehr geht nicht. Ich habe dies mit zwei Personen getestet welche verschiedene Berufe und Charaktere haben die man anfangs ja angeben muss. Es ist lächerlich zu behaupten, dass man mehrere hundert Euro verdienen könnte. Schreibarbeiten sind da eher noch etwas. Aber auch nicht mehr die klassischen Schreibarbeiten sondern die auf Portalen wie z. B. textbroker usw..., ... Liebe Grüße, Michael Pröll

Was möchtest Du wissen?