Wer hat schon Erfahrungen mit Geld verdienen per Online-Umfragen gesammelt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann durchaus damit Geld verdienen, aber das was du verdienst in Relation zu der aufgewendeten Zeit ist einfach nur ein Witz. Je nach dem wie lange die Umfrage dauert ist es mal mehr oder weniger Geld. Im  Schnitt erhälst du für eine Stunde Umfragen beantworten um die 2-3€ (eher auch mal weniger, mehr als 3 bis vielleicht 3,5€ auf keinen Fall) pro Stunde.

Oft habe ich eine ganze Umfrage beantwortet und am Ende wurde mir einfach nur ein Fehler angezeigt und ich habe kein Geld bekommen. Manchmal hat man auch schon 20-25% der Umfrage beantwortet gehabt und plötzlich kommt die Anzeige ,,Sie gehören leider nicht zu unserer Zielgruppe" - Folge: Wieder kein Geld (obwohl Zeit investiert)! Ich stelle mal die Vermutung auf, wenn du in einer großen Stadt wie Berlin oder Hamburg Pfandflaschen sammeln gehst, hast du einen höheren ,,Stundenlohn" als durch das Beantworten von Umfragen.

Es gibt wesentlich bessere Möglichkeiten im Internet Geld zu verdienen. Du könntest zum Beispiel Autor bei einer Seite wie content.de werden oder eigene Webseiten haben, die für dich Geld erzielen (Stichwort: Affiliate Marketing).

Kann sehr vielen Aussagen zustimmen. Kleiner Widerspruch bei den Entschädigungen. Ich bin bei 2 Portalen, die einen Stundenlohn von EUR 10 bezahlen: Also EUR 2.5 für eine mit 15 Minuten angekündigte Umfragedauer.

Ja, es gibt auch Portale

  • die bezahlen unterirdisch
  • die haben viel "screen outs"
  • da habe ich das Gefühl, dass es Werbeumfragen sind

Habe ca 5 Portale mit denen ich zufrieden bin (ca. einen Fuffi im Monat)

1
@Uwitz

Hallöchen! Du sagst, du hast ca 5 Portale, mit denen du zufrieden bist. Würdest du sagen, welche das sind? Wäre dir sehr verbunden! xkruemel9

1

Das alles verarsche, du füllst alles aus (alle fragen ) und dann hinterher haben sie alles was sie brauchen und du hast nichts ausser deine Zeit verschwendet. Die Begründung für die ausgewählten Themen kommen Sie nicht in Frage. 

Also, ich habe mich bei mehreren großen Umfragern angemeldet, habe aber wohl in kein Profil gepasst. Bei den meisten bin ich nach wenigen Klicks schon rausgefallen mit "Sie gehören nicht zur Zielgruppe". Ich habe bei kaum einem Thema zur Zielgruppe gehört. Es hat fast ein Jahr gedauert bis ich einen lächerlichen 10 Euro Gutschein zusammen hatte. Und ich habe mich nur bei den seriösen Unternehmen angemeldet.

Ich denke, es ist eventuell einfacher, wenn man einen Massengeschmack bzw. -verhalten hat und jeden Trend mitmacht.

Aber "verdienen" kann man das nicht wirklich nennen, schade um die Zeit.

Was möchtest Du wissen?