Online Shopping unter falschen Namen bestellt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dir wird das Paket nicht ausgehändigt werden - und das ist auch gut und richtig so. Du kannst dich nämlich nicht als Empfänger ausweisen. Die gleiche Anschrift zu haben, ist bedeutungslos. Denke mal an ein großes Mietshaus. Alle Mieter haben dieselbe Anschrift, aber nicht denselben Namen.

Wenn du lügst und betrügst, dann mußt du mit den Konsequenzen leben. Wolltest du die Rechnung nicht bezahlen oder warum hast du deinen Namen nicht angegeben? Wenn du deine Daten schützen willst, solltest du nicht im Internet bestellen.

Abholen geht nicht. Zumindest sollte es nicht gehen.

Stell dir folgendes vor: ein Nachbar im gleichen Haus, findet deinen Zettel zum abholen und geht zur Post. Bekommt das Paket mit gleichen Namen und du darfst zahlen?

Ergo dürfen sie dir das Paket nicht übergeben.

Ich würds einfach versuchen, ich glaub eine Anzeige bekommst du nicht. 

Das kann böse ausgehen :-(

Geht einfach wieder zurück an den Absender nach ein paar Tagen. Abholen wirst du es nicht können mit dem falschen Namen.

Tja, Sche*ße gebaut. Wie dachtest du denn, dass das Paket zu dir kommt, wenn da ein falscher Name angegeben ist?!

Was möchtest Du wissen?