Online-Bewerbung: Alle Dokumente in 1 PDF?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aus eigener Erfahrung würde ich dir raten, nicht alles in einer PDF-Datei zu tun. Denn meistens werden diese Dateien dann doch recht groß und werden eventuell nicht zugestellt. Bei uns z. B. kommen bestimmte Mails nicht an, weil sie zu groß sind. Teile die einzelen Untelagen doch auf wie z. B. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Empfehlungen usw. So kann der Personalsachbearbeiter sofort die für interessanten Unterlagen finden und muss diese nicht erst aus der ganzen Datei raussuchen. Macht nen besseren Eindruck.

Macht sich besser die einzelnen Abschnitte in verschiedene PDF-Dokumente aufzuteilen. So kann der Personalmitarbeiter evtl innerhalb der Firma die notwendigen Information an die z.B. Abteilungsleiter besser und gezielter weiter versenden

Speicher lieber alles einzeln ab und konvertiere deine Dateien dann Online mit einem passendem Konverter.

mach das alles in eine PDF..sonst ist es viel zu aufwenig für denjenigen, der das lesen muss und möglicherweise geht auch was verloren. achte darauf, dass deine PDF nicht größer als 5 MB groß ist. zur not kannst du die PDF auch runterrechnen oder sie mit ner kleineren auflösung speichern..viel erfolg :)

Was möchtest Du wissen?