Ohrringe (Umfrage)

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

Ja 72%
Nein 28%

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja

ja. ohrringe, auch lobe-piercings genannt, sind grundsätzlich auch nichts anderes als piercings. als unterschied könnte man höchstens ansehen, dass ohrringe zumindest bei frauen heute gesellschaftlich akzeptiert sind, was bei anderen piercings nicht unbedingt gilt. aber diese unterscheidung wurde von affen gemacht, die leute nach ihrem aussehen oder ihren vorlieben beurteilen. wer hier häufig beim thema piercings antwortet kennt diese gestalten. also ist diese an den haaren herbeigezogene unterscheidung unfug.

Ja

Ohrringe sind auch Piercings. Du kannst dir die oftmals auch erst ab 18 stechen lassen oder erst mit Einwilligung der Eltern. Man nennt den "normalen" Ohrring Lobe. :)

Ja

Ja Ohringe gehören auch zu Piercings, sie werden ja auch, zumindest beim Piercer, mit einer nadel gestochen ( to pierce = durchstechen) und haben ja auch einen Namen wie alle andren Piercings ( Lobe). Das sie von Juwelieren geschossen werden dürfen (leider) und das man sie auch schon kleinen Kindern machen lassen darf macht dabei kein Unterschied und hat auch lediglich etwas damit zu tun das sie im Gegensatz zu anderen Piercings in der Gesellschaft als normal betrachtet werden.

Lg

Ja

ja, die nennt man Lobes und alles was durch den Körper gestochen wird um Schmuck einzusetzen ist ein Piercing :P

Ja

Ja, es heißt ja piercing... englisch pierced = durchgestochen und ohrlöcher sticht man auch

Was möchtest Du wissen?