Gilt ein Ohrring eigentlich auch als Piercing?

7 Antworten

Klar ist das ein Piercing. Wieso sollte es keins sein? Es ist genau wie jedes andere Piercing auch nicht von Natur aus im Körper sondern irgendwann gestochen bzw. geschossen worden. Sowas nennt man ein 'Lobe'-Piercing. Nur weil es sehr weit verbreitet ist und fast jeder hat ist es genauso ein Piercing, also wenn man sagen will es ist ein Piercing, dann ist das okay. Deswegen finde ich auch, dass man kleinen Kindern nicht einfach Ohrlöcher schießen lassen sollte. Ich meine es würde auch keiner einem 1/2/3-Jährigen ein Septum, ein Nostril, ein BNP, ein Labret, etc. stechen...

Ja, es ist ein piercing. Es ist ein englisches Wort, was übersetzt : durchdringend, durchstechend bedeutet. Körperschmuck halt.

Ohrringe am Ohrläppchen gelten nicht als Piercing, aber die oben am Ohr schon

die gelten genauso als Piercings.

0

Es ist egal wo,es ist trotzdem ein Piercing!

0

ohrringe gelten sehr wohl als piercing siehe beiträge oder frag google

0

Was möchtest Du wissen?