Ohrlöcher 2. Mal stechen?

8 Antworten

Ich hab sie mir schon 3mal stechen lassen, weil ich bei den ersten beiden Malen eine Allergie hatte und es tat genauso wenig weh wie am anfang :)

also mir sind die ohrlöcher schon öfter zugewachsen und ich hab sie auch öfter schon wieder nachstechen lassen. habe kein unterschied dabei gespürt! also ist alles wie beim ersten mal^^ bis auf den unterschied, dass du eben noch bevor du dir das loch erneut stechen lässt diese verhärtung im ohr spürst wo vorher dein loch war. aber was das ohrlochstechen an sich betrifft gibts wie gesagt kein unterschied =)

Ich denke, dass sagen sie, weil sie sich nicht mehr genau daran erinnern können wie weh es beim ersten Mal getan hat. Vll denken sie deshalb, dass das zweite Mal dann mehr wéh getan hat ?! Ich habe mir mein eines Ohrloch auch schon mal ein zweites Mal durchstechen lassen, aber ich habe eigentlich keinen Unterschied gespürt.

Meine Erfahrung: In den meisten Fällen wächst ein bereits vorhandenes Ohrloch nicht wieder zu! An der "Wurzel" des Ohrläppchens hinterm Ohr befinden sich Talgdrüsen, die ein Verstopfen des unbenutzten Ohrlochs stark fördern. Wenn Frauen mit diesem Problem zu mir kommen, steche ich keine neuen Löcher, sondern öffne die alten Löcher mit einem Werkzeug, welches ich selbst aus Platin (allergenfrei und gut sterilisierbar) angefertigt habe. Wenn man derart sensibel mit den Ohren der Damen umgeht, dann ist der "Schmerz" lediglich noch eine unterhaltsame Begleiterscheinung dieser Prozedur. Es wird meistens dabei viel gelacht und ein Gläschen Quittenwein aus eigener Produktion tut das seinige dazu ;-))

hört sich ja gut an aber wein...? bin 13 aber ich hems natürlich gerne :D

0

nein das stimmt normalerweise nicht. ich hab mir auch zum 2. löcher stechen lassen und das hat genauso wenig wehgetan wie beim eersten mal. und wenn es bei dir doch wehtun sollte dann liegt es warscheinlich an etwas anderem!

Was möchtest Du wissen?