ohne ohrringe schlafen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

  • KEIN Bepanthen! Salben gehören nicht an Piercings, sie verstopfen den Stichkanal und können dort Ranzig werden -> Entzündung möglich
  • nein, deine Piercings (egal welches) sind noch zu frisch. Sie würden sich wahrschienlich über Nacht (fast) ganz zusammenziehen, du würdest ohne aufdehnen keinen Schmuck mehr durch bekommen. Zudem ist das eine Unnötige Reizung, die den Heilungsprozess behindert.
  • warum piekst das? wenn du, wie es eigentlich am besten ist, bei einem seriösen Piercer warst, dann wurden dir Titanstuds oder Barbells eingesetzt. Da Piekst nichts, da sich hinten eine Platte oder Kugel befindet. nur wenn sie geschossen wurden (sehr unhygienisch und ungeeignet), dann hast du nun "medizinischen Schmuck" (der alles andere als medizinisch sinnvoll ist), und der piekst. in diesem Fall: ab zum Piercer und geeigneten Erstschmuck einsetzen lassen
Pi107 03.09.2014, 16:20

was würdest du mir anstatt bepanthen empfehlen? :) ich habe mir den helix stechen lassen, die anderen ohrringe schießen... wie lange üsste ich warten? 3 wochen? es war auch kein juwelier sondern ein piercer... auf dem helix kann ich überhaupt nicht liegen, das tut einfach nur höllisch weh :( danke!

0
HelftMir123 04.09.2014, 00:22
@Pi107

überhaupt nichts, außer 2-3mal desinfizieren ist nichts weiter nötig. zu viel Pflege schadet ebenso wie zu wenig, lass ihm lieber Ruhe zum heilen

ein Piercer, der schießt?? Oke, das ist komisch, kein guter Piercer verwendet solche Ohrlochpistolen, da diese unhygienisch und ungeeignet sind (ja auch am Ohrläppchen) oder warst du mit denen beim Juwelier? Naja egal, dann piekst es natürlich. Kannst dir hier von einem (anderen) Piercer einfache Studs oder Barbells einsetzen lassen, dann piekst es nicht mehr und du hast richtigen erstschmuck drinnen :) aber über Nacht rausnehmen solltest du sie erst, wenn sie verheilt sind, d.h. in ca. 2-3 Monaten. Auch dann kann es aber sein, dass sie sich über Nacht zusammenziehen, das hängt von deinem Gewebe ab (ist bei jedem individuell). Manche nehmen ein Piercing nach Monaten ein paar Minuten heraus und schon ist es zusammengezogen

ja, in der ersten Zeit kann das weh tun. Knorpelpiercings sind manchmal kleine Zicken, aber das vergeht.

0

Ohrringe sollte man genau wie einen Helix frühstens nach 6 Wochen rausnehmen und dann auch sofort andere reintun, am besten du wartest noch länger, vor allem beim Helix. Und benutze zum desinfizieren für den Helix am besten Tyrosur Gel, dass gibt es in der Apotheke für 3-5€, das benutzen auch alle Piercer und ist nur zu empfehlen.

HelftMir123 04.09.2014, 00:16

Tyrosour Gel ist KEIN Desinfiziermittel, es ist ein Antibiotikum!!! Das heißt man sollte es nicht einfach aus Spaß anwenden, sondern nur, wenn es Entzündet st (und dem ist hier nicht der Fall!), sonst wirkt es nicht mehr, wenn man es mal braucht....

0

du solltest die auf gar keinen fall vor den empfohlenen sechs Wochen verheilungszeit herausnehmen, weil sie sonst zuwachsen werden. wenn das mit dem schlafen sonst ein sehr großes Problem ist, solltest du mal versuchen, deinen arm so zu positionieren, dass du deinen kopf drauflegen kannst ohne dass der Helix dein kissen berührt

Also die frisch gestochenen auf keinen Fall rausnehmen! Die, die du schon sehr lange hast kannst du bestimmt rausnehmen.

Nicht rausgeben ich habe den fehler gemacht:( sie wachsen zwar nicht ganz zu abee fast und es tut dann ziemlich weh die wieder rein zugeben💗OMG ich wollte schon immer einen helix .. Tat es weh den zu stechen?

Pi107 03.09.2014, 16:18

also ich habs mir stechen und nicht schließen lassen :) das stechen an sich tat nicht so weh, aber die piercerin hat danach noch irgendwie daran herumgefummelt und was reingetan und sah, das tat mehr weh als das eigentliche stechen :) aber es hat sich gelohnt, ich finde es sieht super aus und ich liebe es total :D

0

Was möchtest Du wissen?