Offene oder geschlossene Tanzschuhe?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geschlossene Schuhe sind besser fürs Standardtanzen. Offene Schuhe sind besser für Latein.

Die Standardschuhe bieten dem Damenfuß einen deutlich besseren Halt im Mittelfuß (die offenen haben dort ja meist nur ein dünnes Riemchen).

Da die Standardtänze in sehr dichter geschlossener Tanzhaltung getanzt werden, stehen die Damenfüße dicht bei den Füßen des Partners. Durch die geschlossenen Schuhe werden die Zehen geschützt.

Die offenen Schuhe dagegen sind perfekt für Latein, weil die schnellen Drehungen dort über dem Ballen geführt werden und der offene Schuhe dem Fuß genau an dieser Stelle den besten Stand gibt.

Wenn eine Tänzerin im Hobbybereich einen Schuh für beide Tanzstile haben möchte, empfehle ich die geschlossenen wegen dem Schutz der Zehen und Nagelbetten. Das kann ansonsten sehr schmerzhaft werden.

Viel Spaß beim Tanzen :-) Cara

17

Danke :) Ich hab jetzt geschlossene bestellt.

0

Für Männer gibt es nur geschlossene, daher sind die Erfahrungen, die ich scildern kann, keine persönlichen.

Die Damen mit denen ich tanz haben beide Modelle. Die etwas kräftigeren shätzen die ziemlich geschlossenen wegen des halts, der mit denen wohl besser ist.

Die zierlichen (unter 60 Kg) habe oft welche die überwiegend eine Ansammlung von Riemchen sind.

Beim Tanzen,insbesondere wenn man längere Zeit auf der Tanzfläche stehst solltest Du schuhe wählen die Deinen Fuß insbesondere das Fußgewölbe abstützen!Du solltest Schuhe wählen in denen Du ein sicheres Gefühl beim laufen und tanzen hast!Tanze seit 35 Jahren.Hab dabei immer darauf geachtet das Ich mich auch dann noch in den Tanzschuhen wohlfühle wenn ich die Tanzfläche verlasse!Und Ich stehe 15-20Std pro Woche im Träning auf der Tanzfläche!

Was möchtest Du wissen?