Ölbrenner auf Gasbrenner

3 Antworten

Hi- Also ich stelle gerade von Öl auf Gas (Erdgas) um. Da mein Kessel sowohl für Öl als auch für Gas ausgelegt ist (steht bei mir am Kessel hinten auf dem Datenaufkleber) brauche ichlan der Heizung eigentlich nur den entsprechenden Brenner tauschen. Ich habe einen identischen (wie den Ölbrenner nur eben jetzt für Erdgas) Gasbrenner gewählt (vom gleichen Hersteller gleiches Modelljahr usw. Das macht die "Sache" etwas einfacher. Im Prinzip: Alten Brenner ausbauen und neuen Brenner einbauen bzw. an die Gasleitung mit einem flexieblen Anschluß ( wegen der Wartung und Kesselreinigung) montieren. Es könnte sein das Du bei der "Elektronik" für den neuen Brenner auch eine entsprechende Systemadresse eingeben muss. Steht in meiner Montageanleitung drinn. Jedes "Gärät" Fühler Pumpen, Regler usw. werden so vom System erkannt. Das die entsprechenden Gasleitungen; Anschlüsse fachgerecht und nach den Vorschriften verlegt sein müssen versteht sich von selbst. Viele Fragen wird Dir auch der Schornsteinfegermeister beantworten. Den brauchst Du zur Abahme Kaminquerschnitt, Zuluft, Abgase usw. Mit Sicherheit wirst Du auch für das durch die Gasfeuerung jetzt im Kamin vermehrt auftretende Kondensat eine Lösung finden müssen. Zum Schluss - lass Dich aber nicht abschrecken versuch Dich gut zu informieren dann weist Du auch was Du selbst bewerkstelligen kannst und vor allen Dingen auch darfst and was eben nicht. Morgen kommt zu mir der Kaminfegermeister. Übrigends ...es ist noch kein Meister vom Himmelgefallen ...gillt wohl für Dachdecker- und Kaminfegermeister "nicht. Himmel"

Nein da brauchst einen komplett neuen kessel und eine neue gasleitung hast du einen Gasanschluss im Haus?

Hi - nicht unbedingt. Wenn der bisherige Heizkessel bereits schon auch auf Gasbetrieb ausgelegt ist kann man sich diese Kosten sparren.

0

Lass dich von einem Fachmann beraten. Bei einer Heizung sollte man eigene Basteleien besser unterlassen, das ist gefährlich. Gasleitungen darfst du als Laie gar nicht verlegen.

Hi- Also das mit dem Fachmann ist nicht so einfach. Bei mir war es so: Der erste meinte das meine Heizung (12 Jahre störungsfreier Betrieb) schon ausgedient hätte und ich brauche deshalb eine komplett neue Heizung und gleich mit Buffer und Solarmodulen auf dem Dach und am besten alles gleich bei Ihm kaufen. Der Zweite wollte mich überzeugen das eine Blockspeicherheizung das günstigere sei. Der Dritte meinte das er lediglich einen gebrauchten Gasbrenner einbauen würde und dann nach weiteren 10-15 jahren wenn dann auch der Kessel fällig wäre - müsste ich ohnehin alles neu machen also warum in einen neuen Brenner investieren ..wenn er mir gleich einen gebrauchten verkaufen kann! Ich bin sicher das das alles "Fachleute" waren-oder!

0

Viessmann Biferral Ölheizung steht schaltet mehrmals am Tag auf Störung

Habe eine Viessmann Biferral Ölheizung Baujahr 1996 mit Duomatic Steuerung und einem Weishaupt Ölbrenner WL 10-B: Folgendes Problem liegt an: Die Heizung schaltet mehrmals am Tag und auch in der Nacht auf Störung. Wenn ich am Brenner den Störknopf drücke läuft sie wieder für einige Stunden ganz normal. Das Fußsieb und den Vorfilter hab ich schon gewechselt, brachte aber keine Besserung. Weiss jemand einen Rat?

Mit freundlichen Grüßen Hans-Peter Becker

...zur Frage

CFH Minibrenner zündet nicht! HILFE

  • Ich habe mir gestern einen CFH Minibrenner gekauft aber da war noch kein GAS drin. Also hab ich das passende GAS heute gekauft und befüllt. es kommt aus GAS raus zündet aber nicht auch nicht wenn ich es in eine Flamme halte.

Hier der Brenner http://www.amazon.de/CFH-52010-Mini-Brenner-010/dp/B0081P9DJK/ref=cm_cr_pr_produ...

Das GAS : CFH 52103 Nachfüllgas-Butan 100 ml mit Adaptern

...zur Frage

Warum geht Ölbrenner Morgens nicht mehr an?

Habe das Problem das an meiner Ölheizung der Brenner manchmal Morgens nicht mehr anspringt und die Heizung auf Störung geht im Display erscheint dann als Hinweis "Brenner". Ich schalte ihn dann hinten am Knopf wieder ein und dann springt er auch an und läuft wieder bis zum nächsten Morgen. Kann auch mal sein er läuft auch 2-3 Tage bis er morgens wieder nicht angeht. Habe jetzt das ganze Filtergehäuse ersetzt vor dem Brenner also da wo die Leitungen angeschlossen sind aber immer noch das selbe.Heizöl ist genug da was er ansaugen kann also daran kann es nicht liegen. Die Pumpe geht auch und der Aussentemperaturfühler ist auch neu. Weis da jemand was woran das noch liegen kann das nervt mich echt

...zur Frage

Ich habe eine Ölheizung mit zusätzlichem Holzkessel. Nun ist der Brenner der Ölheizung ausgefallen. Kann ich nur mit Holz heizen?

Due Ölheizung geht auf Störung, mit der Fehlermeldung „Brennerfehler“. Nun würde ich gerne bis morgen mit Holz überbrücken.
Der Holzkessel steht neben dem Ölkessel. Der Holzkessel pumpt das heiße Wasser in einen Zwischenspeicher. Von dort wird es in den Ölheizungsjessel gepumpt. Die Pumpen sind jeweils Temperatur gesteuert und funktionieren. Ich habe im Zwischenspeicher zwei Temperaturanzeigen (eine oben eine unten) beide hab ich bis auf 70C gebracht. Aber es kommt kein warmes Wasser raus. Weder Heizung noch Brauchwasser.
Jemand eine Idee??

...zur Frage

wie lange habe ich Garantie für einen Buderus Ölbrenner?

...zur Frage

Draussen gasbrenner funktioniert nicht was tun?

Das gas spritzt nicht raus was kann man tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?