Nvidia Grafikkarte Lüfter steuern oder zu wie viel Prozent sie laufen sehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Nvidia Lüfter sind Standardmäßig auf ca. 40% (Automatik) eingestellt und passen sich bei Bedarf auch an. Leider ist das zu wenig für eine optimale Kühlung, da die GPU stets knapp unter 80°C läuft, was eigentlich das Maximal-Limit ist. Diese Werte gelten natürlich für den Normal-Betrieb ohne Gaming.

Unter Windows kann man bei neueren Treibern in den Nvidia-Einstellungen den Lüfter auf einen manuellen Wert einstellen. Wenn keine Einstellung sichtbar ist, dann mal die erweiterte Ansicht aktivieren. Wenn immer noch nichts sichtbar ist, dann brauchst Du ein Zusatztool (von Nvidia), womit Du das Einstellen kannst. Andere 3rd-Party-Tools, wie z.B. MSI-After-Burner, können das zwar auch, aber dafür verbrauchen sie unnötig extra Arbeitsspeicher, wohingegen der Nvidia-Treiber ohnehin bereits geladen ist.

Dieser sollte dann auf 100% festgelegt werden. Das hört sich erst mal nach Lautheit an, aber die Lüfter sind extrem leise. Ich habe eine inzwischen recht alte Nvidia-Karte und ich konnte keinen Unterschied in der Lautheit feststellen, weil alle anderen Komponenten – inklusive HDD – bereits viel lauter waren.

DeathAngel1999 11.09.2016, 04:45

Naja habe jetzt ne 1070 die beim zocken eig. nur bis auf max. 70°C geht und bei Idle danach halt auf 48-53 °C steht. Wollte nur wissen warums gerade eben von den 53 nicht runter ging aber die war dann halt idle auf 0% gestellt.

0
MarkusGenervt 11.09.2016, 04:56
@DeathAngel1999

Oh, dann hast du eine recht gute sekundäre Durchlüftung, die die Karte insgesamt recht kühl hält.

Du kannst aber den Wert dennoch auf 100% fixieren, dann ist die Karte optimal gekühlt und hält auch länger.

Doch denk daran, wenn Du zusätzliche Steuer-Software einsetzt, entsteht durch den Mehrverbrauch im Arbeitsspeicher dort auch mehr Abwärme. Das mag für sich genommen sehr wenig sein, aber in der Summe wird der Ofen heiß ;)

0

Ich weiß nicht genau, ob das wirklich das ist, was du brauchst, aber such mal nach dem Programm “Open Hardware Monitor“

DeathAngel1999 11.09.2016, 04:22

Jo danke habe mich gewundert warum die 53 Grad nicht weggehen bei meiner Karte die hat anscheinend in idle geschaltet

0

mit Speedfan oder MSI Afterburner kannst du lüfter usw. steuern

DeathAngel1999 11.09.2016, 04:42

Ok danke werds probieren

0

MSI Afterburner ist gut (nur für nvidia Grafikkarten)

LimoZitrone4K 11.09.2016, 10:20

Das geht auch mit meiner Sapphire r9 390!

0

MSI Afterburner

Was möchtest Du wissen?