Nur klimmzüge für den rücken?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie meinst du das mit bestimmten Stellen des Rückens trainieren?

Ich würde nicht nur Klimmzüge machen. Denn damit vernachlässigst du den unteren Rücken und der ist sehr wichtig bei z.B. Kniebeugen.

Auch wenn du starke Bauchmuskeln hast, brauchst du einen starken unteren Rücken der den Bauchmuskeln entgegenwirkt.

Hab da mal ein Video von Simon Teichmann gesehen, einfach mal auf Youtube suchen, er hat das gut erklärt! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MinatoNamikaze1 03.05.2016, 10:07

Damit meinte ich eigentlich speziell den oberen rücken , den unteren rücken trainiere ich natürlich auch , ich frage mich ob es effizienter wäre , für den oberen rücken , meine kraft auf die klimmzüge zu konzentrieren 

0
DerOberst1999 03.05.2016, 10:17
@MinatoNamikaze1

Achsoo sorry dachte jetzt du lässt den jetzt komplett weg :)

Naja kannst du ja machen. :) Aber würde trotzdem noch ne 2. Übung mit rein nehmen. Also erst Klimmzüge und dann z.B. Rudern oder Latzug.

Ich mache im Moment was sehr cooles, das kannst du ja auch ausprobieren.

Ich mache 3 Sätze.

in jedem Satz zuerst so viele Klimmzüge wie ich kann (sauber, langsam ;)) und dann füll ich mit Latzug und einem entsprechendem Gewicht die Klimmzüge bis zur 12. Wiederholung auf.

0

Also Klimmzüge trainieren prinzipiell den gesamten oberen Rücken und den Lat sowie einen Teil deiner Arme. Fakt ist aber, dass Klimmzüge hauptsächlich auf deinen Lat gehen. Hintere Schulter ist sehr schwer zu trainieren, da man den Muskel leicht verfehlt, vor all dem bei Klimmzügen (saubere Ausführung klappt vielleicht bei den ersten 2 mal danach wird sie unsauberer und der Muskel kaum noch involviert). Ich würde dir also empfehlen neben Klimmzug noch die hintere Schulter isoliert zu trainieren und vielleicht noch eine Ruderübung miteinzubauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ziemlich ausreichend für den oberen Rücken. Du kannst aber auch vorgebeugtes langhantelrudern machen wenn dir die Klimmzüge zu wenig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo du :)

Ich würde dir empfehlen auch Latzug zu machen. Du trainierst zwar gut deinen Rücken mit Klimmzügen aber ich sags dir trotzdem es ist besser wenn du auch den Lat trainierst bevor noch irgendwas kaputt gemacht wird. Und du solltest nie nur Rücken trainieren/ nur Bauch trainieren also damit mein ich wenn du Rücken trainierst vergiss vorne nicht! :)

Außerdem kann ich dir Ruderzug für Rücken empfehlen ist eine wirklich gute Rückenübung:)

Grüße Can

P.S. Kreuzheben wäre noch gut wegen deiner Frage zu dem Muskel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MinatoNamikaze1 03.05.2016, 09:59

Na dann werde ich heute mal auch den Latzug mit ins Training einbauen , verwende Übungen immer nur wenn ich ein gutes Muskelgefühl dabei habe, das Kreuzheben ist da so eine Sache , mal probiert , nicht gefallen , nie wieder angefasst ^^

Ja natürlich , momentan trainiere ich 3 bis maximal 4 mal die woche Ganzkörper , daher gehe ich ungern über 3 übungen pro muskelgruppe :)

0
OoCanoO 03.05.2016, 10:01
@MinatoNamikaze1

Ja das ist richtig^^ 4 wäre maximal. Kreuzheben mochte ich anfangs auch garnicht ist aber echt ne gute Übung :D Aber wenn du Lat auch nicht magst kannst ja schauen was dir lieber ist ob offen zur Brust Lat oder hinter dem Nacken Runter:)

0
MinatoNamikaze1 03.05.2016, 10:09
@OoCanoO

Also bis jetzt , rein vom gespür her , gefallen mir die klimmzüge zum nacken am meisten, Lat ist mir schon wichtig , nur will ich nicht breit werden , würde mir denke ich nicht stehen , so denke ich momentan zumindest.

Den Lat speziell würde ich am liebsten einfach gut definiert haben

0

Was möchtest Du wissen?