Nur ausgenutzt geworden?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich würde auf jeden Fall hingehen und das Gespräch suchen. Vielleicht hat sie das ja auch nur gesagt, um Deine Reaktion zu testen und ob Du zuverlässig bist. Rede mit ihr und sollte die Stelle tatsächlich besetzt sein, frag sie, ob sie denn eine Chance für Dich auf eine andere Stelle in absehbarer Zeit sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Angelina1987
06.10.2010, 11:54

mhm... es geht um fortführung meiner Ausbildung!! Wollte den Betrieb wechseln, da ich in der alten firma gemobbt wurde. Ich hab allerdings nur im alten betrieb gekündigt, weil mit zu 99% zugesagt worden ist, meine Ausbildung dort beenden zu können!!

0

Ich würde zur Chefin gehen, ihr ggf. sagen, dass Du sehr enttäuscht bist, dass man Dir keine Chance gegeben hat, sie aber bitten, Dir ein wohlwollendes Zeugnis auszustellen. Dann würde ich den Tag unter „Erfahrungen“ abhaken.. Schaden kann zusätzliche Berufserfahrung nie…..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FlyingTaxi
06.10.2010, 11:57

find ich sehr gut! :)

0

Ich würde sie direkt drauf ansprechen. Ob es in ihren Augen überhaupt Sinn macht, wenn Du noch den Nachmittag da bleibst, wenn sie sich schon für einen anderen Mitbewerber entschieden haben.

Vielleicht hat sie ja eine andere Stelle für Dich vorgesehen. Aber eigenartig finde ich das schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

na das nenn ich mal dreist! Ist es eine große Firma? Wenn ja wird vielleicht mal wieder eine Stelle frei.. ich würde nach der Pause direkt zu der Cheffin gehen und sagen daß du gerne für sie arbeiten würdest aber keinen Sinn darin siehst wenn die Stelle bereits vergeben ist. Hört sich ja schon fast an als wäre das ein Test wie weit man bei Dir gehen kann... Sei am Besten ehrlich und ganz Du selbst. Einfach nicht mehr hingehen macht auch für evtl später freiwerdende Stellen keinen guten Eindruck

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Angelina1987
06.10.2010, 11:50

Das ist nur eine kleine Firma. Das geilste ist ja, ich habe extra meine alte Stelle gekündigt, weil mir zu 99% zugesagt wurde, dass ich meine Ausbildung dort führen könnte. Ja und jetzt kommt das. Wollte den Betrieb wechseln, wegen mobbing.

0

Wenn die Chefin dir das schon so gesagt hat, würde ich sie auch direkt danach fragen, was mit dem Rest des Tages ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ereste
06.10.2010, 11:52

Klär' mal ganz genau, ob sie dich noch weiter kennenlernen will - vielleicht gibt es ja außer der einen Stelle, die nun weg ist, noch eine weitere Chance.

0

Das Probearbeiten dient ja dazu, herauszufinden, ob du in den Betrieb passt. Anscheind konntest du die Mrs. Boss nicht überzeugen und bist nun draußen. Dass sie dir das schon vor der Pause mitteilt, ist fair.
Kannst zwar nochmal um eine Gespräch bitten, in dem sie dir erläutert, warum du nicht erwählt wurdest, aber ... ey .. that´s life.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noch mal direkt fragen. Wenn die Stelle wirklich weg ist, dann würde ich nach Hause gehen. Was sollst du da denn noch???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann hat es gar keinen Zweck mehr .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?