Nudeln mit Butter und Käse ungesund?

12 Antworten

Also gesundes ist bei diesem Essen nicht wirklich dabei, aber mal ganz ehrlich ... beim Essen sollte auch immer mal der Genuss im Vordergrund stehen und solange Du dieses Essen nicht täglich in Dich hinein stopfst, ist doch alles gut.

Beim Essen ist immer die Ausgewogenheit wichtig, d.h. es sollte dafür gesorgt werden, dass alle lebensnotwendigen Vitamine und Mineralstoffe im Essen enthalten sind. Wie viel Fett man zu sich nimmt, muss jeder für sich selber entscheiden und es auch selber verantworten. Solange Du jetzt nicht extremst übergewichtig bist, brauchst Du auch absolut kein schlechtes Gewissen haben, wenn Du das Leibgericht Deiner Kindheit mal mit Genuss zu Dir nimmst. Man will schließlich auch Spaß im Leben haben und sich nicht nur mit Salat, Gemüse und Obst vollstopfen. Letzteres sollte zwar natürlich der Hauptanteil an Nahrung darstellen, aber nicht ausschließlich.

Und mal ganz ehrlich ... wer hat schon ein schlechtes Gewissen dabei, wenn er mit großem Genuss in eine Pizza oder einen Burger beißt? Ich nicht!!! Die Hauptsache ist doch, dass es schmeckt.

Also, genieße Du weiter Dein Leibgericht und beiße ab und zu auch mal in Salat, Gemüse oder Obst ... dann passt das schon! Man lebt schließlich nur einmal und sollte dieses Leben auch genießen.

Alles Gute

Ist nicht unbedingt ungesund, aber sowohl in Butter als auch in Käse ist, je nach Käseart, relativ viel Fett drin. Fett enthält viel Energie, und wenn du mehr Energie zu dir nimmst als du benötigst, baut dein Körper Fettreservoirs auf. Demnach ist es nicht direkt ungesund, aber du solltest darauf achten dass du auch noch andere Sachen isst, da eine einseitige Ernährung nie gesund ist :-)

Alles ist ungesund. Am Besten man isst überhaupt nichts mehr, geht ins Krankenhaus, lässt sich ins künstliche Koma versetzen und durch Infusion ernähren. [Ironie:OFF]

Wenn du ab und zu noch etwas anderes isst, sind Nudeln mit Butter und Käse nicht ungesund.

Was möchtest Du wissen?