Noten Transponieren von B zu C

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das prinzip ist ganz einfach: instrument "in xy" klingt in "xy". D.h. bei notiertem c klingt ein "xy".

Meistens wird nach unten transponiert, aber nicht immer. Besorg dir am besten ein gutes buch dazu... lg Max

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du auf der Klarinette einen Ton spielst, klingt er einen Ganzton höher. Also wenn du F spielst, klingt G.

Auf dem Klavier musst du einen G-Dur Dreiklang (g-h-d) spielen, damit er zum Klarinetten F passt.
Wenn das Stück bei dir in C-Dur ist, ist es auf dem Klavier in D-Dur (wieder einen Ganzton höher.) Wenn das Stück aber auf dem Klavier in C-Dur ist, ist es bei dir in B-Dur, also einen Ganzton tiefer, als das Klavier.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TheStone 21.03.2014, 17:39

"Wenn du auf der Klarinette einen Ton spielst, klingt er einen Ganzton höher."

umgekehrt...

0

Was möchtest Du wissen?