Nostril nach Schmuckwechsel empfindlich - endzündet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es könnte durchaus sein, daß es nickelhaltiger Stahlschmuck ist und du diesen nicht verträgst - dann hilft nur auswechseln.... Man sollte nicht auf ein Material tippen, sondern drauf achten was man bekommt!!!!

Es kann auch nur vom Dehnen gereizt sein - dann sollte es mit guter Pflege bald wieder ruhig sein :-)

Deswegen setzen viele Piercer auch lieber direkt einen Ring ein, wenn es eigentlich ein Ring werden soll - dann erspart man sich dieses häufige Theater....

Ein Nasenpiercing ist mit 14 übrigens nichts ungewöhnliches - das machen viele seriöse Piercer...

Ich werd schauen, dass ich was anderes bekomme :)

Ich pflege es wirklich sehr gut und bin guter Hoffnung, heute tut es schon weniger weh! :)

Er meinte, es wäre unvorteilhaft, da immer beim drehen ausversehen Dreck reingelangt. Und ein Stecker ist anfangs auch unauffälliger.

Finde ich auch! Bei Septum-Piercings kann ich das eher verstehen, ist ja auch schwieriger zu stechen. Aber ein kleines Steinchen oder einen Ring am Nasenflügel? Ist doch nichts schlimmes.

1

Oh nein, jetzt hat sich auch noch innen am Piercing so eine kleine 'Blase' entwickelt, welche Blut und Wundflüssigkeit abgibt. Ich werfe nachher schnell zum Piercer fahren und mir helfen lassen!

0

Wahrscheinlich hat er das Loch ein wenig gedehnt, damit der Schmuck durch passt.. Wenn du damit jetzt Probleme hast, solltest du aber unbedingt einen Piercer aufsuchen und das dort nochmals kontrollieren lassen, denn Ferndiagnosen übers Internet sind extrem unzuverlässig! Zum Thema "seriös sein und gleichzeitig einem 14 jährigen Kind ein sichtbares Piercing stechen" sage ich jetzt mal nichts...

Ja hat er ja auch :) Ich werde mal gucken, dass ich mich dieses Wochenende auf den Weg mache. Und übringens, ab 14 sind solche Piercings erlaubt, Ohrenpiercings ja auch, aber sowas wie Dermal Anchors natürlich nicht.

0
@provir

Erlaubt sind alle Piercings (somit eigentlich auch Dermal Anchors etc.) bereits ab dem ersten Lebenstag, aber seriöse Piercer, welche nicht nur aufs Geld aus sind, stechen sichtbare Piercings normalerweise frühestens ab 16, teilweise auch erst ab 18... Gute Besserung trotzdem deinem Piercing!

0

Ja na klar, jedoch stechen die meisten Piercer einige Piercings erst ab bestimmten Altersgrenzen. War in einem Studio nachfragen schon vor geraumer Zeit, dort stechen sie nur Ohrenpiercings und Nostrils ab 14 - den Rest ab 18.

0

Was möchtest Du wissen?