Nistkasten, wie warm halten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Prinzip kenne ich hier zwei Möglichkeiten:

1. Rotlichtlampe: Diese verwende ich meistens, wenn ein Haustier erkrankt oder erklältet ist, aber auch für Jungvögel. Man muss hier allerdings darauf achten, dass die Lampe ausreichend weit entfernt ist und der Ort, den man warm halten möchte, nicht heiß wird. Die Lampe muss also anhand einer vorangehenden längeren Temperaturmessung sorgsam justiert werden.

2. Latexhandschuhe: Diese kann man mit warmem Wasser befüllen und zuknoten und als eine Art Wärmflasche unter die Küken in das Nest legen. Sie müssen dann allerdings regelmäßig und kurzfristig gewechselt werden, taugen also häufig nur untertags und für akute Situationen, in denen man mobil und schnell eine sichere Wärmequelle benötigt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laß den Vogel von seinen Eltern aufziehen, die Fehlprägung, die du beabsichtigst, ist Tierquälerei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?