Niederdruck Küchenarmatur anschließen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du brauchst einen Adapter. So wie Du es beschreibst ist an den Stellen, wo das T-Stück montiert wird, der Wasserdruck schon abgeschiebert und liegt nicht am Boiler an.

Entweder kaufst Du Dir ein anderes T-Stück oder einen kleinen Montageschlauch 3/8" auf 1/2" (achte drauf, auf welcher Seite die Überwurfmuttern sitzen.).

Grüße

Achim www.niederdruckarmaturen.de


Hallo Pupul92,

Du kannst deine Brause natürlich anschliesen. Dazu brauchst Du aber eine Mischbatterie mit 4 Anschlüssen. 1. Kalt wasser vom Eckventil 2. den Zulauf zum Boiler, 3 Der Anschluss aus dem Boiler und 4. einen Anschluss für Deine Brause Den Dieser Anschluss muß ja über den Mischer laufen sonst kannst Du ja das Brause wasser nicht mischen. Mit T-Stück ist da nix. Mache bitte keine Experimente, Ein Niederdruckboiler verträgt absolut keinen Druck. Viel Erfolg Sunyani


waermefreund  04.12.2011, 13:29

Unsinn

0
sunyani  04.12.2011, 18:03
@waermefreund

Lieber waermefreund,

Wenn Du das als Unsinn bezeichnest dann musst Du auch sagen warum und auch wie das funktionieren soll . Wenn du nur ein paar minuten darüber nachdenkst, solltest Du von selbst drauf kommen das das nicht funtionieren kann.

0
waermefreund  05.12.2011, 10:38
@sunyani

Bevor Du eine Antwort schreibst solltest Du die Frage verstehen.

Im Gegensatz zu Dir habe ich nämlich nachgedacht. Wenn Du Dir eine kleine Zeichnung machst kommst Du auch von alleine drauf.

0

Deine Niederdruckarmatur hat drei Anschlüsse.

  • Eine Leitung an das Eckventiel
  • Zwei an den Boiler

Ist durch Farben und Pfeile gekennzeichnet.


Pupul92 
Fragesteller
 04.12.2011, 00:09

Jaaa, das weiß ich, das ist nur eine Armatur mit ausziehbarer Brause, die über ein T-Stück zwischen Boiler Ausgang und Kaltwasserausgang an der Armatur angeschlossen wird. Nur passt das T Stück nicht auf den Boiler, weil der einen 8mm Ausgang hat und das T-Stück hat 10mm.

0