Nicht begehbarer Dachboden?

3 Antworten

Meistens ist damit gemeint, daß über den Deckenbalken oder -trägern der unter dem Dachboden liegenden Räume -keine weiteren Bretter oder Planken verlegt sind.

Wenn Ihr da rauf wollt, müßt Ihr Euch ein paar Bretter oder Bohlen mitnehmen und die über die Balken/Träger legen, um darauf gehen zu können.

3

Da wären wir dann beim nächsten "Problem"... Wenn man über die Treppe rauf geht (diese einklappbaren Dachbodentreppen) dann sieht man eine ca 3cm dicke Schicht aus Estrich oder Beton oder.... man sieht also nicht mehr was drunter ist und ob es stabil genug wäre um vl auch mal einen Wohnraum draus zu machen.. und der, der es weiß ist leider schon gestorben....

0

Wenn er voller Gerümpek ist, wurd der DB vermutlich schon mal ausgebaut und die Zeichnung ist damit nicht mehr ganz aktuell.

Dann ist er scheinbar nicht mehr trittsicher, wer hat das denn gesagt.

3

Das steht im Plan...

0
3
@Amorette

Ja, aber was heißt 'nicht begehbar'?? Bezieht sich das auf die Dämmung oder das drauf rum gehen? Wie gesagt... beim googeln kommt man immer nur auf Infos bzgl. Dämmung....

0

Dachboden nicht nutzbar

Hallo, wir sind im Juli in eine neue Wohnung gezogen. Schon damals sagte man uns, dass wir besser nichts in den Dachboden räumen sollen, da im Herbst eine Dämmung dort stattfinden sollte. Anfang Dezember (!) wurde dann mitgeteilt, dass bei Schlechtwetter der Dachboden gedämmt werden solle...einen Tag lang wurde auch tatsächlich etwas gemacht, die Arbeiten wurden aber gestoppt, weil ein Mieter sein Abteil nicht geräumt hatte. Seitdem wurde nichts mehr dort gemacht. Wir können also seit 6 Monaten unseren Dachboden, der ausdrücklich im Mietvertrag steht, nicht nutzen und viele Dinge, die dorthin sollen, stehen jetzt immer noch in unserer Wohnung. Haben wir irgendwelche Möglichkeiten hier etwas zu unternehmen? Schließlich war der Dachboden eines unserer Kriterien an die neue Wohnung...und wir zahlen ja im Prinzip auch dafür. Vielen Dank

...zur Frage

KfW 55 Dämmen oder Technik?

Hallo Zusammen,

wir möchten ein KFW 55 Massivhaus bauen. Allerdings möchten wir dieses mit wenig Technik erreichen. Ich glaube, dass die Dämmung des Gebäudes besser ist. Das Haus wird ca. 150 qm groß werden. Jeder Tipp ist uns eine Hilfe.

Meine Frage. Wie erreiche ich ein KFW 55 Haus mit einer Gasheizung, und macht das überhaut sin ? Wie wird ein Haus am besten gedämmt Wände, Dach, Fenster …. Wie ist es mit der Dämmung, was macht überhaut sin?
Was für Technik im Haus macht sin?

...zur Frage

Vorwandelement mit Trockenbau hohlraum an einer aussenwand Dämmen/ Isolieren oder lieber nicht?

Hallo zusammen, Bin mein Bad komplett am sanieren (aus 2 räumen einen gemacht) An die aussenwand mit 3 fenstern + innenliegende Rolladenkästen und 2 Heizungsnischen wo die Heizkörper beide rauskommen und von da aus ein Rohr auf die gegenüberliegende seite für einen Großen Handtuchtrocknerheizkörper gelegt wird, kommt ein vorwandelement von Grohe, das ich über die ganze wand ziehe, mit dem Trockenbauprofilen hab ich schon angefangen. Nur stellt sich mir jetz die frage, ob ich den hohlraum dahinter mit Dämmwolle füllen soll (ungedämmte aussenwand, Haus von 1969) Wenn ich das tue muss ich ja auch eine Dampfbremse anbringen oder?....aber ich lese so viel darüber das man da evt. noch mehr probleme mit schimmel bekommt, wenn man nur den kleinsten fehler macht. Oder sollte man das dämmen dann komplett lassen und nur die trockenbauwand stellen ohne dahinter zu dämmen?

Die decke wird auch ca. 12cm abgehangen um Led spots einzubauen und die 2 unterschiedlich hohen decken auszugleichen und da darüber ein ungedämmter Dachboden ist, habe ich da das gleiche problem mit Dämmung und dampfbremse. Kann man das überhaupt ohne Dämmung machen? Würde dann das risiko für schimmel niedriger sein?

Vielen Dank für jeden Tip den ihr mir geben könnt

...zur Frage

Mineralwolle als Dämmung zwischen OG und begehbaren Dachboden nötig?

Hallo Leute,

Hänge derzeit Meine Decke im OG unter dem Dachboden ab und wollte fragen, ob es überhaupt sinnvoll bzw nötig ist den Zwischenbereich mit Mineralwolle zu dämmen? Als Beplankung wird Rigips verwendet und in diese werden LED Spots eingebracht. Das Material des Speicherbodens ist Holz.

Danke schon mal im Voraus.

Gruß Daniel

...zur Frage

Dämmung der zwischendecken bei Fussbodenheizung?

Folgendes. Unser Haus hat 2 Etagen plus DG. DG ist voll ausgebaut, auf jeder Etage ist Fussbodenheizung. Im 2 OG ist das bad ca. 10 qm. Darüber im DG wird das Schlafzimmer. Muss ich jetzt zwingend die Decke im Badezimmer dämmen?

...zur Frage

Altes Haus Sanieren/ Dämmung?

Hallöchen, uns beschäftigt eine ganz wichtige Frage: wir haben kürzlich ein altes Haus gekauft, bei diesem wir neue Fenster, Dach und eigentlich Fassade dämmen wollten. Wir haben auch schon eine Energieberaterin mit im Boot, diese meinte aber, das wir dann eine Lüftung einbauen müssen, zwecks Schimmel-vermeidung usw. Wir haben uns natürlich auch noch umgehört, aber zehn verschiedene Meinungen bekommen. Nun zu meiner Frage: Komplett Dämmung Ja / Nein, wenn Ja mit oder ohne Lüftung, oder nur Teil-Dämmung ( also Fenster neu und Dach)??? Vielleicht könnt Ihr ja Licht ins Dunkle bringen :-)))

Vielen Dank !!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?