Nettofluss?

2 Antworten

Die Differenz zwischen dem Fluss in die eine und dem in die andere Richtung. Oder auch der makroskopisch zu beobachtende Fluss.

Es diffundieren weiterhin Teilchen durch die Membran. Aber bei gleicher Konzentration auf beiden Seiten diffundieren auch gleich viele Teilchen in beide Richtungen, und das hebt sich dann auf. Von außen sieht man nur die Differenz, den Nettofluss, in dem Fall also 0.

Ich würde mal sagen "Diffusion" ,wobei schon einflussnehmende Faktoren abgezogen worde sind. Z.B. Arbeiten der Membranproteinen.

Hast du in deinem Kontext noch andere Begriffe? Also z.B. Bruttofluss oder ähnliches? Solange du mit "Nettofluss" nichts charakterisierst, bedeutet es einfach nur Diffusion.

LG

4

Nein es gibt keine anderen Begriffe wie "Bruttofluss". Vielen Dank für die Antwort. :-)

0

Der Klimawandel wird nicht durch CO2 verursacht?

Wurde der Klimawandel wirklich durch Kohlenstoff(IV)-oxid verursacht? Es gibt ja zwei Hypothesen: CO2 war vor dem Klimawandel da oder CO2 kam erst nach dem Klimawandel. Beide Möglichkeiten sind gleich plausibel. Wieso wird also behauptet und in Schulen unterrichtet, dass die böse Industrie an allem schuld ist? Und wieso wird direkt eine neue Energiepolitik aufgrund einer Hypothese eingeführt?

...zur Frage

Zeichenprogramm welches auf beiden Seiten gleich zeichnet?

Ich habe mehrmals im Internet ein Programm oder eine App gesehen, wo man auf beiden Seiten gleich zeichnet.

Aufgebaut ist sie so: Sie hat einen Strich in der mitte. Und wenn man auf der einen Seite etwas zeichnet, erscheint es genauso auf der anderen Seite. Also komplett spiegelverkehrt. Kann mir jemand sagen wie dieses Programm heißt?

...zur Frage

Hilfe - Wann hat man Pufferbereiche?

An sich weiß ich, dass man ein Pufferbereich genau dort hat, wo ein Wendepunkt in der Titrationskurve vorhanden ist. Dort ist Konzentration der Säure gleich der Konzentration der konjugierten Base ist.. Bei mehrprotonierten Säuren hat man mehrere "Plateus", aber es gibt nur ein Pufferbereich (z.B. bei der Phosphorsäure). Bei Aminosäuren (z.B. Glycin) hat man hingegen 2 Pufferbereiche, obwohl es ebenfalls mehrprotonig (hier: zweiprotonig) ist.

Kann mir das jemand erklären?

...zur Frage

Welche Faktoren bestimmen die Lichtgeschwindigkeit in Materialen?

Licht ist ja nicht immer gleich schnell. Welche Faktoren entscheiden über die Geschwindigkeit? Luftdruck oder etwas Anderes?

...zur Frage

Osmose Kirsche hyperphil zum Wasser?

hallo :) ich weiß, dass es hier schon SEHR viele fragen zu Osmose gibt, allerdings haben mich viele verschiedene Bücher und Internetseiten verwirrt. Wenn z.B. eine Kirsche hat ja eine semipermeable Membran, also die Wasserteilchen können durch, die Zuckerteilchen aber nicht. Wenn hierauf Regen fällt, dann dringt ja die Wasserteilchen in die Kirsche und diese platzt aufgrund des erhöhten Drucks. Jetzt zu meiner Frage, auf einigen Seiten steht, dass die Kirsche im Bezug zum Wasser hyperphil ist, da diese ja Zucker enthält. Aber eigentlich hat diese doch weniger Wasserteilchen, weil doch die Zuckerteilchen den "Platz" der Wasserteilchen wegnehmen, und somit die wasserteilchen aufnehmen damit auf beiden seiten der Membran die gleiche Konzentration von Wasserteilchen herrscht. So würde es ja auch mit dem Konzentrationsgefälle passen, also dass die Wasserteilchen von der hohen zur niedrigen Konzentration wandern. Das ist doch eigentlich logischer, doch auch in meinen Unterlagen steht dass die Kirsche hyperphil und ist... Wäre schön, wenn sich schnell jemand melden würde, da ich morgen schreibe :)

...zur Frage

Was soll ich machen, da meine Augenbrauen auf beiden Seiten unterschiedlich sind?

Hallo, ich habe meine Augenbrauen vor ca. ein paar Monat bei einer Kosmetikerin zupfen lassen. Leider hat sie mir die Augenbrauen auf beiden Seiten nicht ganz gleich gezupft, sodass sie jetzt ungleich nachwachsen.

Was soll ich eurer Meinung jetzt am besten machen? Danke schonmal für eure Antworten. :)

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?