Neonröhre halb hell?

 - (Elektronisches Vorschaltgerät, T5 Leuchstoffröhre)

2 Antworten

Schon etwas merkwürdig, aber eventuell ist in Deiner Röhre bereits am oberen Stiftsockelpaar die Wolfram - Vorheizwendel durchgebrannt.

Da sieht sie auch schon deutlich gräulich aus, was auf eben diese verdampften Metallpartikel der inneren Vorheizwendel hin deutet. Somit eher relativ normaler Verschleiss, insbesondere wenn Du dieses Leuchtmittel schon oft ein und ausgeschaltet hast .

Sieht mir übrigens wie eine ältere Kleinröhre mit etwa 6 - 8 Watt Nennleistung aus.

Da wäre bei mir ein kompatibles LED -Leuchtmittel als künftiger Ersatz das Leuchtmittel der Wahl.

Tut sie sich schon schwer beim zünden ?

Glüht immer lila am Ende und ne neue t5 8watt von osram ist in der Schublade

0
@Dankmaster123

Dann hast Du ja noch ein paar Jährchen vorgesorgt.

Hat Deine Lampe ein EVG, oder ein KVG ?

1
@Dankmaster123

Dreh' das Leuchtmittel mal um ; eventuell wird es kurzfistig noch mal etwas besser. Für Langlebigkeit waren diese Klein - LR nie bekannt.

1
@Parhalia2

Also nach dem Einschalten brachte das umdrehen etwas aber da jetzt die dunkle seite bei der zündungsseite ist dürfte die Röhre nicht mehr lange halten

1
@Dankmaster123

Die Röhre leuchtet wieder gleichmäßig und fast flimmerfrei. Hat immerhin schon 6 Jahre gedient da darf die auch mal durchbrennen

0
@Dankmaster123

Das ist absolut richtig. Sollte die Röhre demnächst komplett durchbrennen, hast Du ja noch Ersatz. 😉

1

Wahrscheinlich paar jahre alt , kauf ne neue röhre und gut iss

Ich lass die erstmal richtig durchbrennen dann ich muss nicht mehr Müll als nötig produzieren

0

Was möchtest Du wissen?