Nebenjob als Callboy, aber wo?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du brauchst nicht viel dafür, musst dich nur eintragen lassen als Selbstständiger und über alle Einkünfte buchführen u. Steuererklärung machen. In jedem Land/Kanton gibt es andere Regelungen, also kann man dir nicht Pauschal antworten.

Damen sind da sehr diskret, fahre am besten über mehrere Anlaufstellen: Escortservice, Announcen und vielleicht Tanzlokale. Du könntest auch aktiv Kundinnen werben (oder dort arbeiten, wo die richtigen Kundinnen verkehren): Spielcasino, teure Hotels und immer in der Nähe von Veranstaltungen mit vielen Damen, Messen z.B. Mach dir gute Visitenkarten, natürlich auch diskret (Hausmeister-Service), navh einer Weile bekommst du dann auch Empfehlungen.

Allerdings ist dein Alter noch jung, d.h. mit Männern wäre vielleicht mehr Nachfrage! Ich denke ab 35 ist das beste Alter, weil du dann als Begleitung nicht zu stark auffällst. Der Job besteht nicht nur aus.., sondern die buchen dich dann für Alles mögliche: Tanzkurs, Events, Ausstellungen, bis in den Urlaub, Kreuzfahrt, usw. Überleg dir auch schonmal eine gute Tarnung, dass man dich als Privetdetektiv nicht so leicht finden kann, besonders im Internet, eigens Telefonnr, Mailadresse, usw. Alles was man googlen kann. Nach meiner Kenntnis arbeiten Detekteien da zusammen mit Hackern (also besondere Vorsicht im Internet, picture-search, Passwörter, keine Dateianhänge in Mail öffnen, keine links, usw.) und an Dinge wie Kennzeichen / Adresse kommen die auch dran.

Es gibt solche Agenturen, die heißen Escortservices. Ob du mit nicht attratktiven Frauen schlafen willst ist deine Sache aber bedenk nicht jeder Mann kann das.

Danke für deinen Kommentar. Ich bin überzeugt, dass es sehr viele Geschäftsfrauen sind, die keine Zeit für eine Beziehung, aber trotzdem ihre Lüste haben und nicht gerade all zu hässlich sind. Werden solche Kontakte nur via Escortservices vermittelt?

0
@Prico1

Also wenn du dich von einer seriösen Frauen anheuern lassen willst, dann nur über Escort.

0

Meistens rufen solche Frauen Escort Firmen an, aber gibt auch viele die du so kennenlernen kannst wo zbs. Die Ehemänner gestorben sind usw. Spreche aus Erfahrung 😄 gibt überall solche musst halt Glück haben aber wenn einmal so eine hast, kannst deine Füße hoch legen und genießen aber musst auch was dafür tun das ist klar

1
@Julo069

Entschuldigung für etwas private Frage, kann man als Callboy davon leben?

0
@Julo069

Interessant ;-) Bekomme ich irgendwelche Kosten, wenn ich mich an Escortfirmen wende und muss ich das Geld versteuern?

0
@Prico1

Na klar, Steuerbehörde, Ordnungsamt, Zoll, usw.,kontrollieren, ob die Angaben stimmen. Manchmal gibt es auch Testkunden. Wenn dann etwas nicht eingetragen wird.. Welche Steuern du dann zahlen musst, kann man googlen.

0

Musst gut aussehen dich gut artikulieren können, gehst in reiche Cafés wo ältere Damen sind und baust dort Kontakt auf.

Beides kein Problem. Gute Idee, danke.

0

ich bin jetzt einfach mal neugierig: was prädestiniert dich für einen Job als Callboy ...... dein hervorragendes Aussehen, dein  gestählterTraumbody, dein allumfassendes Wissen über sexuelle Techniken, deine Standfestigkeit ...... warum sollten Frauen Geld für dich ausgeben?

Das du auf Geld angewiesen bist, zählt nicht als Argument.

Danke für deine Neugierde. Aus meiner Perspektive bin ich wie gesagt an Geld und Neuland interessiert. Aus Sicht einer "Kundin" ist sicher meine Offenheit, Spontanität, Kommunikationsfähigkeit, Diskretion und Aussehen von Interesse. Ich betreibe in meiner Freizeit viel Sport und habe auch viele Erfahrungen mit Frauen in meinem Alter (21).

0

Mach eine Anzeige in Zeitungen

Was möchtest Du wissen?