Naturholztisch,offenporig..besser wachsen oder ölen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mit Wachs versiegelst Du nur vorübergehend die Oberfläche, während das Öl tiefer in das Holz eindringt und damit besser schützt. Also würde ich Öl immer vorziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auch Wachs nehmen.Es gibt von der Firma OSMO einen Dekorwachs von klar über alle möglichen Holzarten. Beim auftragen keinen Pinsel verwenden, sondern einen weichen Lappen, und immer im laufe der Maserung auftragen.Den Wachs trocknen lassen, und mit einem weichen Tuch nach polieren.Auch der Wachs zieht tief ein und hält sehr lange.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist es denn für ein Holz? Bei Ahorn geht nämlich sehr gut Schmierseife: Dick einreiben, 12 Stunden trocknen lassen, bißchen aufpolieren. Damit hast du eine "selbstreinigende" Oberfläche. Für Harthölzer würde ich Hartöl verwenden, das Wachs kannst Du dann auch darüber auftragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

an deiner Stelle würde ich es mit ölen versuchen wachs kann die Poren verstopfen ,oder Du fragst eine Schreiner der kann Dir sicher die richtige Antwort geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei kanadischer Pinie würde ich zum Wachs greifen, nicht zum Öl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seit ich den Fernsehbeitrag über Holzpflege gesehen habe, bearbeite ich unsere Holzmöbel nur noch danach und bin begeistert!

http://www.wdr.de/tv/daheimundunterwegs/service2/heimundhobby/20070727.phtml

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du nicht schreibst, aus welchem Holz der Tisch besteht, ist jede Antwort nur Kaffeesatzleserei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janinec
14.10.2007, 11:31

Es handelt sich um einen Tisch aus kanadischer Pinie...

0

Was möchtest Du wissen?