Naruto vs. Ruffy

10 Antworten

Vom aktuellen Stand der Dinge herrscht momentan eine riesige Lücke zwischen Narutos und Luffys Stärke. Gehen wir mal einen Punkt nach dem anderen durch:

Stärke: Ich denke dieser Punkt geht an Naruto. Klar, im Normalzustand ist Luffy stärker, jedoch ist meiner Ansicht nach der Sechs-Pfade Kyuubi-Modus (der goldene mit schwarzen Sphären hinter dem Rücken) wesentlich stärker als Gear Fourth (der Haki-Verstärkte Muskel-Gear), da Naruto sich in der Form im Nahkampf mit Madara messen konnte, welcher nahezu unverwundbar war.

Geschwindigkeit: Fassen wir es kurz. Naruto ist allein im Basic-Kyuubi Modus schneller als der Raikage. Der Raikage bewegt sich so schnell wie Elektrizität. Elektrizität bewegt sich mit 1/3 Lichtgeschwindigkeit. Damit wäre denke ich alles gesagt.

Widerstandskraft: Luffy ist durch seine Teufelskraft fast immun gegen stumpfe Angriffe (Schläge, etc.). Naruto hat bereits im Sennin Mode übermenschliche Widerstandskraft - vergleichbar mit Ganzkörper-Rüstungshaki. In dem Punkt schätze ich einen Gleichstand ein.

Technik: Ich denke, dass Luffy mit seinem Gear Fourth Naruto und Sennin-Naruto in's Schwitzen bringen, wenn nicht sogar vermöbeln würde. Ab dem Kyuubi-Modus sprechen wir aber über ganz andere Dimensionen. Naruto kann sein Chakra dazu nutzen, um Krallen aus Chakra zu erschaffen, er kann ohne Weiteres Rasen Shuriken in allen Formen (sogar als Mini-Rasen Shuriken) einsetzen, welches aus millionen kleiner Windklingen besteht, die organische Materie auf molekularer Ebene zerstören und Naruto beherrscht die Bijuudama, welche etwa so stark ist wie das Kamehameha von Son Goku am Anfang von Dragon Ball Z.

Fazit: Zum aktuellen Stand 2016 ist Naruto weeeeit über dem Level von Luffy. Man merke an, dass Naruto bereits einen Gegner mühelos besiegt hat, der in der Lage war, mit einer Energieattacke den Mond in der Mitte zu spalten (Tonerii Ootsutsuki). Das sind ganz andere Kräftedimensionen, von denen wir hier sprechen.

Man trifft selten jemand, der so sehr mit tatsächlichen Feats argumentiert, anstatt danach zu gehen, wie stark sie aussehen, oder wie gut die Show ist. Ich bin recht bekannt mit der Serie und glaube, es wurde nie gesagt, dass Raikage so schnell ist. Er kann Blitze nutzen, um seine Muskeln zu animieren, was an sich bedeutet dass das Reaktionsvermögen schonmal nahe an Blitzgeschwindigkeit ist, aber direkt Blitz ist es glaube ich nicht. Luffys bester feat war immer Speed, also denke ich, kommt Luffy hier am besten zurecht. Gegen Narutos Regeneration und Bijuudama dürfte er aber machtlos sein. Auch Rasen Shuriken dürfen ihm viel Energie kosten.

0
@Sunaki

Hi.

Erstens einmal danke für das Lob.

Zweitens, weiß ich selbst nicht, wo ich das mit der Geschwindigkeit von Elektrizität her hatte, bzgl. des Raikage. Was mir jedoch aber komplett entfallen ist, ist dass viele Charaktere in Naruto Reaktionsgeschwindigkeiten und Angriffsgeschwindigkeiten haben, die so exorbitant hoch sind, dass alles im One Piece Universum wie Zeitlupe erscheinen würde.
Als bestes Beispiel könnten wir hier den Kampf gegen Haku in der normalen Naruto-Serie nehmen. Haku konnte sich damals schon mit Lichtgeschwindigkeit über die Reflektion von seinen Eis-Spiegeln bewegen und dennoch konnte Naruto damals schon schnell genug reagieren und sich bewegen, um einem von Haku's Lichtgeschwindigkeits-Angriffen auszuweichen.

Ein weiteres Beispiel wäre, dass Kakashi bereits als jugendlicher in der Lage war, mit seinem Chidori einen richtigen Blitz zu zerteilen. Ein Blitz bewegt sich wie bereits zuvor erwähnt mit einer Geschwindigkeit von 1/3 Lichtgeschwindigkeit. Kakashi muss also ebenso damals eine Reaktionsgeschwindigkeit und Bewegungsgeschwindigkeit gehabt haben, die schnell genug war, um etwas wahrzunehmen, das sich mit 1/3 der Lichtgeschwindigkeit bewegt, sich zu diesem hinzubewegen und dieses dann mit der Hand zu zerschlagen, bzw zu "zerteilen". Erst dadurch bekam Kakashi's Chidori den Titel "Raikiri".

Außerdem noch ein Nachtrag, basierend auf Infos, die mir erst vor einer Weile klar geworden sind: Naruto befindet sich laut aktuellem Canon auf Planet-Buster Level, was seine Ausdauer/Widerstandskraft angeht. Im Film Naruto: The Last, hat Naruto im Normalzustand (ohne Kyuubi Chakra Modus oder Eremiten-Modus) während er geschwächt war einem Energiestrahl standgehalten, der in der Lage war, hinter Naruto einen Mond zu spalten und Naruto hatte noch nicht einmal großartig Schäden davongetragen.

Hinzu kommt noch seine Ausdauer (in Punkto Chakra besonders). Während des Ninja-Kriegs hat Naruto um die Shinobi-Allianz zu schützen (welche zu dem Zeitpunkt noch knapp 2000-3000 Ninja hatte) innerhalb des Bruchteils einer Sekunde sein Kyuubi-Chakra mit der gesamten Ninja-Allianz geteilt um jedem einzelnen Ninja etwa die dreifache Menge an Chakra zu geben, die Kakashi insgesamt überhaupt besitzt. Dies hat er getan, während er lediglich im Besitz der Hälfte des Chakras des Kyuubi war. Man merke an, dass Kakashi exorbitant viel Chakra besitzt und bereits da auf dem Level eines Kage gewesen ist. Und nicht nur dass Naruto dies vollbracht hat, nein, er hat danach auch noch etwa 2 Tage lang ohne großartig Pause zu machen gegen Obito, dann Madara, dann Kaguya und dann noch gegen Sasuke gekämpft.

Dann merken wir noch an, dass Naruto (wenn auch mit Hilfe von Sasuke) gegen Kaguya gekämpft und überlebt hat. Ein Wesen, das laut dem letzten Databook mächtig genug war um ganze Sonnensysteme auszulöschen und Dimensionen zu vernichten. Das sind schon Dragon Ball Z Saiyajin-Saga Level, wenn nicht sogar schon Freezer-Saga Level.

0
@Arkaine

Ich habe nur den Manga gelesen, deshalb bin ich skeptisch was den ganzen Sprung von einem Kleinen Land zu einem Sonnensystem geht. Man sollte aber anmerken, dass Kakashi sehr wenig Chakra besitzt. Die Grundenergie liegt bei ihm nur auf 3 von 5 und in fast jedem seiner Kämpfe erreicht er sein Limit. Er benutzt dafür mehr Strategie und Rushdown Taktiken.

0
@Sunaki

"Man sollte aber anmerken, dass Kakashi sehr wenig Chakra besitzt"

Ja klar. Dieses Statement wurde ein einziges Mal während der originalen Naruto Serie genannt und ist ein absolut lächerliches und nachträglich ignoriertes Statement.

Schauen wir uns einfach an, was er während der finalen Schlacht (Überleitung vom Shinobi Krieg zum Kampf vs Obito, zum Kampf vs Obito und Madara so alles getan hat, mit seinem "wenigen Chakra":

  1. Kakashi kämpft zusammen mit Gai gegen Jinpachi und Kushimaru, bis Naruto's Schattendoppelgänger ankommt und die beiden dann zum Hauptkampf aufbrechen
  2. Kakashi, Gai und Naruto kämpfen bis in die Nacht gegen Obito (währenddessen hat Kakashi das Sharingan permanent aktiv, was Chakra kostet), bis dieser aufgrund der aufgelösten Wiederbelebungen die Bijuu wieder in die Dämonenstatue zieht, um den Zehnschwänzigen zu erwecken. Kakashi greift die Statue wieder mit einem Chidori an
  3. Der Kampf gegen Obito geht weiter und Kakashi setzt Kamui ein um einen Angriff von Obito zu blocken. Dann setzt er wieder Chidori in Kombination mit seinem Shuriken ein, sowie erneut Kamui um Obitos Phasenverschiebung aktiv zu kontern, indem er Naruto's Doppelgänger in die Kamui-Dimension mitsamt Rasengan zieht
  4. Kakashi setzt weiterhin starke, chakraverzehrende Jutsu ein, wie z.B. die Steinwand mit den Hundegesichtern, mehrmals Kamui um Obito zu kontern und wieder einige Chidoris, bis er kaum noch stehen kann
  5. Kakashi entkommt mit einem weiteren Kamui auf sich selbst der Obito-Dimension

Dann wird Kakashi's Chakra von Naruto wieder aufgefüllt (Naruto füllt das Chakra der gesamten Shinobi Allianz - noch etwa 10.000 Ninjas - mit etwa der dreifachen Chakramenge die Kakashi maximal hat auf) um einen Angriff vom Juubi zu blocken (was das aufgefüllte Chakra wieder größtenteils verbraucht). Danach geht es mit neuem Chakra weiter:

  1. Kakashi setzt mehrmals Kamui ein um die schwarzen Sphären von Madara zu neutralisieren und wieder Kamui um ein Loch in Madara's schwarze Schildkuppel zu reißen, während Gai ihn mit den 8 geöffneten Toren angreift. Kurz darauf wird Kakashi das Auge rausgerissen und von Naruto ersetzt
  2. Nach einigem hin und hergekämpfe bekommt Kakashi Obito's Augen und kann darauf hin direkt ein perfektes Susano (auf Madara Level) benutzen, mit welchem er darauf hin gigantische Kamui-Shuriken einsetzt, sowie ein Kamui-Chidori

Die Mengen an Chakra die diese ganzen Aktionen da gefressen haben müssen betragen mindestens das hundert, wenn nicht tausendfache von dem, was am Anfang der Serie als sein "kleines Chakravolumen", das "nur drei Chidoris am Tag zulässt", beschrieben wurde.

Und es kann mir keiner erzählen, dass Kakashi 14 Jahre von der Erlernung von Chidori gebraucht hat, um genug Chakra zu haben um es 3 Mal am Tag einsetzen zu können und dann nur 2 Jahre gebraucht hat, um so eine Steigerung an Chakra zu bekommen, damit er es basically alle paar Minuten mehrmals einsetzen kann + mit Kamui um sich werfen kann wie sonstwas + ein perfektes Susano zu wirken, das obendrein noch Kamui-Chakrawurfsterne erschafft und dann noch ein Kamui-Chidori benutzen kann.

0
@Arkaine

Der Manga ist ab dem Kriegsark ein Clusterfuck und Kakashi wurde eh von Kyubi neu aufgeladen. Fakt ist, dass Kakashi während der gesamten Serie immer extrem schnell unterging. Zwei, drei Kamui haben ihn gegen Deidara ins Krankenbett befördert. Er erwähnt, dass Kakuzus Angriff ebenfalls Kamui erfordert hätte, hätte Naruto den nicht gestoppt und dass das ebenfalls für einen Krankenhausaufenthalt gereicht hätte. Ein Donner Element Kagebunshin verbraucht mehr als die Hälfte seines Chakras und er erwähnt sowohl in Sasukes Chidori, als auch Narutos Rasenshuriken Training, dass seine Chakramenge limitiert ist. Und das Databook zeigt ihn mit relativ wenig Chakra.

0
@Sunaki

Fakt ist, dass in der gesamten Powerscaling-Community, sowie in mehreren Databooks bereits retconned wurde, dass Kakashi angeblich wenig Chakra hat und diese Attacken, die Du da beschreibst (Kamui, Blitz-Kagebunshin, etc.) alle enorme Mengen Chakra verbrauchen. Kakashi wird von professionellen Powerscalern sogar über das durchschnittliche Chakralevel von Akatsuki eingeordnet.

Die Databooks zeigen ihn außerdem eben nicht mit relativ wenig Chakra. Laut dem letzten Databook das am Ende des Shinobi Weltkriegs angelehnt ist, ist sein "Energie" Wert bei 3.0 von 5. Und zum Thema Werte im Databook: Laut den Databooks hat Sasuke ebenfalls nur einen "Energie"-Wert von 3.5, genau wie Rock Lee, während Deidara einen von 4.0 hat. Und Du willst mir doch wohl bitte nicht erzählen, dass Rock Lee von sich aus genug Chakra hat, um ein perfektes Susano'ozu beschwören das so groß ist wie ein Berg und dass Deidara noch mehr Chakra besitzt.

Und nein, Sasuke hat nicht die Bijuu oder Naruto's Chakra absorbiert, bevor er dieses erschaffen hat. Nachdem er die Bijuu absorbiert hat, hat Sasuke's Susano'o eine weitere Form erhalten.

0
@Arkaine

Sasuke hatte zur Zeit des letzten Databooks noch kein Susanoo, 3 ist relativ wenig und Kakashi selbst meinte ein elektro Klon raube ihm gleich 50% oder mehr seines Chakras. Er wurde auch mehrfach mit Kyuubichakra neu aufgefüllt.

Und Deidara hat nicht wenig Chakra. Sein C3 kann ein ganzes Dorf auslöschen und sollte damit sogar eine Low class Bijuudama übertreffen.

0
@Sunaki

Ich weiß ja nicht, auf welches Databook Du Dich beziehst, aber im letzten Databook "Schriften des Jin", dem fünten offiziellen Databook zu Naruto Shipuuden, welches nur in Japan erschienen ist, hat Sasuke schon LANGE das Susano. Auf Seite 245 von diesem Databook wird sogar unten Sasuke's Senjutsu Susano beschrieben.

(Im übrigen gibt es insgesamt 7 Databooks und das siebte "Schriften des Zai" ist auf dem aktuellen Boruto Stand)

Desweiteren ist ein Wert von 3 nicht wenig. Laut offiziellen Angaben sehen die Werte wie folgt aus:

0,05-1,5 = Unterdurchschnittlich

2 = Mäßig

2,5-3 = Durchschnittlich

3,5-4 = Überdurchschnittlich

4,5-5 = Extrem

Und abgesehen davon wiederhole ich: Rock Lee, der ja angeblich laut Aussagen im Manga/Anime gar kein Chakra besitzt, hat einen Chakra-Wert von 3,5, was genauso viel wie Sasukes Wert ist.

Und bzgl. Deidara's C3: Schön, dass dieses ein ganzes Dorf zerstören kann. Das liegt aber nicht an der Chakramenge die Deidara hat, sondern an der Funktionsweise des Jutsus. Die Lehm-Techniken von Deidara verändern den Lehm und machen ihn explosiv. Was explodiert ist hierbei aber nicht das Chakra, sondern der umgewandelte Lehm selbst.

Beschäftigte Dich mal etwas mit Energiedichte und Thermodynamik. Menschliches Körperfett hat Beispielsweise eine Energiedichte von 38 MJ/kg, während TNT eine Energiedichte von gerade mal 4,18 MJ/kg hat. Dennoch explodiert ein kg TNT weitaus heftiger, als 1kg Körperfett, welches gar nicht explodiert.

Und wenn Du schon dabei bist, solltest Du Dir vielleicht einfach mal die Videos von SethTheProgrammer und Swagkage zu der gesamten Thematik anschauen. Dort werden mit Quellen und Verweisen auf Episoden und Databook-Einträgen sämtliche meiner Aussagen belegt - unter anderem auch, dass Naruto theoretisch den Planeten zerstören könnte.

Hier mal ein Link:

https://www.youtube.com/watch?v=eFCw0f2m-TQ

0
@Arkaine

Lee hat Chakra und benutzt es um körperliche Attacken zu steigern. Er kann nur keine Nin und Genjutsu.

Sei bezieht sich streng genommen auch nur auf die Energie die zu Chakra wird. Super streng genommen.

Sasuke hatte seit dem Mangekyo das Potenzial für Susanoo, aber man sieht aktiv in der Serie wie er es entwickelt. Von einem gerippe und einer hand zum Skelett, zu einem vollen Körper usw. Sein Chakrawert im letzten Databook mit klassischen Werten war vielleicht 3,5, aber das war vor Itachi.

Und ich weiß nicht warum es überhaupt noch Databooks gibt. Jin beschreibt alles bis zum Ende der Mainstory.

Ich habe Jin, also überleg dir genau, ob all deine Infos so super zuverlässig sind btw.

Mit letztes Databook meinte ich das letzte mit Stats. Sorry, war mein Fehler.

Deidaras Lehm explodiert wegen seinem Bakuton Chakra, was bedeutet, er kann das Sprenglevel beeinflussen. C0 explodierte auch stärker als Garuga mit nur wenig Lehm und Lebenskraft.

0
@Sunaki

Selbstverständlich besitzt Lee Chakra und benutzt es um Taijutsu zu wirken. Deshalb habe ich auch gesagt "angeblich laut Aussagen im Manga/Anime", um meine These zu untermauern, dass nicht jede Aussage im Anime/Manga richtig ist und vieles widerrufen wird.

Alternativ kann ich Dir auch weitere plot holes auflisten:

  • Sasuke konnte im Augenblick von Deidara's C0 Explosion Manda beschwören (was sehr viel Chakra kostet), obwohl kurz davor noch gesagt wurde, dass er all sein Chakra verbraucht hat (und nicht mal mehr richtig aufstehen konnte), in Manda hinein steigen und die Beschwörung auflösen
  • Yagura wurde von Obito mit einem Genjutsu kontrolliert, obwohl zuvor mehrfach gesagt und auch bewiesen wurde, dass Jinchuuriki nicht durch Genjutsu kontrolliert werden können
  • Gai ist 9 Monate älter als Kakashi. Kakashi hat die Akademie mit 5 Jahren abgeschlossen und hat mit 6 Jahren die Chunin-Prüfung bestanden. Gai hingegen ist erst mit 7 Jahren zur Akademie gegangen und hat sie im selben Jahr bestanden. Dennoch wurde gezeigt, wie beide gemeinsam zur Akademie gegangen sind.
  • Madara setzt Susano'o ein, obwohl ihm beide Augen fehlen und er dadurch keine Mangekyou Sharingan hat um dieses zu benutzen
  • Naruto konnte Madara mit dem Youton Rasen Shuriken nicht verletzen und Gai brauchte die 8 Tore dafür, während Sasuke es mit einem einfachen Chidori-Schwerthieb, sowie Obito und Black Zetsu es mit regulären Angriffen konnten
  • Zuerst wurde gesagt, dass man sowohl Senju als auch Uchiha-Kräfte benötigt um Izanagi einzusetzen. Dies wurde später als Rechtfertigung für Izanami geändert, sodass jeder Uchiha es einsetzen konnte
  • Es wurde anfangs gesagt, dass das Sharingan aus dem Byakugan entstanden ist, obwohl bereits bei Kaguya das Sharingan (das in der Stirn) etwas eigenes war. Außerdem wurde das Byakugan von Hagoromo über seinen zweiten Sohn Indra vererbt, während das Byakugan von Hamura aus vererbt wurde

Und selbst wenn das Databook auf dem Stand von Post-Itachi ist, wäre 3,5 noch immer ein absolut lächerlicher Wert in Bezug auf Sasuke, wenn man bedenkt, wie viel Mist er sich bis dato schon hinten raus gezogen hat.

Desweiteren geht es hier nicht um Sasuke, sondern um Kakashi als Referenzmodell für Narutos hirnrissige Chakramenge. Ein Wert von 3,0 ist einfach nicht angemessen für ihn.

Die Aussage von vorher, dass Kakashis Chakra mehrfach während des Krieges aufgeladen wurde stimmt auch nicht. Es wurde genau ein Mal aufgeladen: Als Naruto jedem Shinobi in der Allianz Kyuubi Chakra in einer Menge vom dreifachen von Kakashis Gesamt-Chakra gegeben hat. Und dieses wurde darauf hin auch direkt wieder größtenteils verbraucht, um die Allianz von der Attacke zu beschützen, die sonst jeden umgebracht hat.

Ich verweise hier nur nochmal auf meinen Post von vor 4 Monaten, wo ich detailliert sämtliche Aktionen aufgelistet habe. Das sollte ziemlich klar zeigen, dass Kakashi sehr wohl große Mengen an Chakra besitzt. Nur eben nicht so große, wie jetzt ein Jinchuuriki oder Hashirama.

Und dass Naruto die gesamte Allianz mit der dreifachen Menge von Kakashis Gesamt-Chakra aufladen (selbst wenn Kakashi nur "durchschnittliches" Chakra hat wäre das enorm viel) und dann noch sehr lange gegen Madara, Kaguya und Sasuke kämpfen konnte, beweist ziemlich eindeutig, dass seine Chakrareserven kollossal sind.

Zu der Begründung, warum es noch weitere Databooks gibt: Schriften des Retsu behandelt sämtliche Infos bis zum Ende vom Film The Last und Schriften des Zai behandelt sämtliche Infos bis zum Ende des Boruto Films. Diese beiden Filme sind offiziell Canon von Naruto, auch wenn die Fangemeinde das gerne mal nicht einsehen will.

__________________________________________________

Und um uns nochmal komplett auf den Ursprung der Diskussion zurück zu besinnen:

"deshalb bin ich skeptisch was den ganzen Sprung von einem Kleinen Land zu einem Sonnensystem geht"

Hierzu mal Referenz:

https://www.youtube.com/watch?v=eFCw0f2m-TQ

0
@Arkaine

Also sind wir uns einig dass die Logic seit dem War Ark total am popo ist schön.

Es fing damit an, dass Charaktere einfach unlimitiert Chakra hatten und hört damit auf, dass Madara sich ein Sharingan im Vorbeifliegen schnappt, Obitos Sharingan nicht sofort zu einem ewigen wird, Killer B einfach durch einen Tentakel überlebt, anstelle zu sterben. Wie oft Obito durch Schlupflöcher überlebt hat kann man auch kaum zählen usw.

0

von den aktuellen techniken ist naruto jetzt viel stärker geworden. Viele sind der meinung dass ruffy stärker ist. Aber das stimmt nicht. Naruto hat die gefährlichste technkik rasenshuriken, es kann all deine zellen zerstören und wenn es ruffy trifft dann ist er tod weil sein körper besteht aus gummi. Viele sagen wenn ruffy haki hat dann kann er jeden besiegen das stimmt nicht. Es muss auch drauf ankommen ob man haki gut behersschen kann, nicht jeder kann haki benutzen. Ruffy ist ein bißchen langsamer als naruto. Aber er kann schattendoppelgänger erschaffen in bijuu mode und mit anderen kann er in sennin modus transformieren. Da sieht ruffy ziemlich alt aus wenn wirklich 1000 doppelgänger mit rasengan auf allen seiten kommen. Er kann es unmöglich aufhalten auch wenn er das königshaki einsetzt und alle doppelgänger zerstört werden da hat er zeit gelassen und der echte naruto könnte von hinten mit rasenshuriken angreifen oder bijuu dama. wenn ruffy wirklich jetzt stärker als naruto ist müsste er jetzt einer der stärksten in op sein. ich hoffe ich konnte dir helfen

ja... also erstma muss man AHNUNG von BEIDEN animes haben nix gegen euch aber die meisten kennen nur EINEN genau und sagen natülich das der gewinnt! der einzige der die sache logisch angegangen ist wa "seyid123" die meisten sagen ja nur ...ja ruffy gewinnt weil er das und das kann... ja und was ist mit Naruto!! der kann mindesten genauso viel wie ruffy!! und da mann die beiden eh nich vergleichen kann, würde ich sagen das sie Freunde sein würden wie MonkeyTruffy sagte weil sie zuviel gemein haben! aber WENN man davon aus geht das beide "kräfte " gleich wären (also einschlag wäre genauso stark wie beim andern)dann würde ich sagen das Naruto gwinnt, weil er 1. so schnell ist wie sein vater (das bedeutet er is schneller als der schall ob eslichtgeschwindigkeit ist weiß ich nicht)2. er kann die kraft des kyuubi kontrollieren (das bedeutet er kann nochmal 2 duzend fähigkeiten mehr)3. kann er den sennin modus(macht ihn dreimal so stark wie normal und er kann sich regeneriren)4. er kann das Rasenshuriken (das eine schneidene wirkung kat und alle chara zellen zerstört)und er kann noch viel mehr... so ruffy könnte zwar mit seiner geschwindigkeit mithalten aber dank seines sennin modus wäre er gleichzeitig auch noch dreimal so stark wie vorher und dann kann er immernoch gleichzeitig seinen kyuubi "werwäken was ihm noch mal viele vorteile bringt... aber ruffy hingegen ... nuja wie seyid123 sagte wenn er sein königshaki benutzt würde er naruto keinen schaden zufügen weil wie er sagte die normalen menschen umgefallen würden aber die starken stehen bleiben würden .auch bei dem roten shanks blieben die starken stehen also ruffy würde zwar nicht der leichteste gegner sein aber ich denke Naruto würde gewinnen!! (sry für eventuelle rechtschreibfehler meine finger sind manchmal schneller als mein hirn xD^^)

also ich meine das naruto ruffy besiegen würde. das sind die gründe: 1.naruto besitzt die kraft des kyuubi das bedeutet das er so schnell ist wie ruffy und das er genau so stark ist wie wenn ruffy gear2 einsetzt. 2. er hat sein sennin modus damit kann er die kraft von der natur aabsorbieren das heisst das naruto sich immer wieder regenerieren kann aber ruffy muss sich auf seinen willen verlassen. 3.wir sprechen von den aktuellen fähigkeiten und nicht von den fähigkeiten die ruffy in genau 2 jahren erhält. im aktuellsten manga trainiert die strohutbande 2 jahre auf den verschiedenen inseln auf denen sie gelandet sind^^ 4. ruffy kann BISHER nur die gumgumkraft benutzen doch naruto kann taijutsu und ninjutsu benutzen. für seingenjutsu bräuchte er ma und pa. das wäre aber kein fairer kampf und nurmal so naruto ist in der serie (vom fortschritt her gesehen) weitert als ruffy in one piece. ruffy ist noch ein rookie aber naruto ist schon stärker als kakashi und sogar als sein vater. und das königshaki würde bei naruto nichts bringen weil das königshaki nicht wirklich bei starken leuten (wie z.B. naruto) etwas nützt. einmal hat ruffy doch sein königshaki benutzt(unbewusst). die normalen menschen sind umgefallen aber die starke bleiben stehen. auch bei dem roten shanks blieben die starken stehen wie z.b marco und alle anderen aus der 1. und2. divisionxD also wenn nichtmal shanks mit seinem haki die 2.division unmächtig machen kann dann wird ruffy es auf keinen fall bei naruto schaffen. aber wie gesagt wir sprechen über die aktuellen fähigkeiten und nicht über die die sie nocht lenren werden. und wer sagt das naruto keine neuen techniken lernen wird? naja ich glaube jetzt ist klar das naruto ruffy besiegen würde aber natürlich nicht mit leichtigkeit. jeder der meint das ruffy gewinnen würde soll gute argumente liefern die ich(natürlich nicht nur ich sondern alle die ein bisschen ahnung von anime und mangas haben^^) nicht erwidern kann xD aber was immer blöd ist das mann zwei verschieden animes eigentlich nie vergleichen kann. Z.B. weiss man nicht wie stark ein normaler schlag von ruffy in gegensatz ein schlag von naruto ist. vielleicht sind ruffys schläge viel häftiger aber vielleicht sind auch die schläge von naruto viel stärker aber das kann mann ja eigentlich nicht wissen weil noch nie characktere aus verschiedenen animes gegen einander gekämpft haben. nur die autoren der mangas könnten das ausdiskutieren aber wenn mann annehmen würde das alle kräfte in animes ausgegliechen wären ,also das ein normaler schlag von ruffy genau so stark ist wie ein normaler schlag von naruto, dann wäre ich mir sicher das naruto gewinnen würde

 - (Anime, Manga, Naruto)

seyid123 DH!!

0

Ich würde sagen wir warten ab bis Naruto Hokage und Ruffy König der Piraten wird dann gehe ich mal davon aus dass beide ihre volle Stärke zeigen können. Ich würde dann als extremer Naruto und One Piece Fan meine Stimme an Ruffy geben..

Was möchtest Du wissen?