namensänderung bei Kind nach Tod des Vaters

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da durch den Tod des Kindesvaters die Kindesmutter das alleinige Sorgerecht hat, dürfte es wohl kein Problem sein, die Namensänderung zu erreichen, da es auch im Interesse des Kindes ist. Zu den Kosten sollte sie sich bei dem zuständigen Standesamt erkundigen.

Das kann sie alles beim Standesamt erfragen..mehr weiß ich dazu nicht!!

haben das ganze zu dem zeitpunkt erörtert als ich die frage gestellt habe. da hatte das standesamt schon zu!!!!!!!!!!!!!! und das man das da erfragt war nicht die frage

0

Was möchtest Du wissen?