Nahtoderfahrungen!?

7 Antworten

Ich weiß nicht ob es bei mir auch eine Nahtoderfahrung war will jetzt auch nicht drauf eingehen was genau passiert ist weil zu dem Zeitpunkt ich mit 2 Deppen abhing die rein gar nichts gecheckt haben. Jedenfalls war es bei mir so das ich alles Schwarz gesehen habe also wirklich komplett schwarz ich hab weder meinen Körper gespürt noch konnte ich mich an die Umgebung oder an meine Identität erinnern. Jedenfalls war ich in dem Moment wie ein nicht menschliches Bewusstsein das am versuchen war herauszufinden was genau ich bin und in was für einer Lage ich mich befinde. Irgendwann bin ich zu dem Entschluss gekommen ich sei Alles was existiert. Aber um auf deine Frage zu kommen das es ein Leben nach dem Tod gibt ist sehr gut möglich. Weil ich bin der Meinung das unser Leben nur ein Test ist der zu einem bestimmten Zweck geschaffen wurde. ps. Ich glaube auch nicht das unser Universum real ist ;D

Ich hatte sie auch. Ich sah mich selber. Mehr möchte ich nicht verraten. Nachher heißt es ich wäre verrückt oder ähnliches. Ich sage nur, ich hatte selber die Möglichkeit in die nächste Ebene zu gelangen, oder wieder zurück zu den " Lebenden "

naja... rein wissenschaftlich gesehen ist dass so eine sache. das licht, was manche menschen sehen, ist nur so eine biochemische reaktion oder so ... an ein licht am ende des tunnels glaube ich zumindest schon mal also nicht. aber ich glaube auch nicht an die anderen vorstellungen : gott- paradies, wiedergeburt. ist aber ansichtssache, was einem kraft gibt, was einem hilft. vielleicht ändere ich ja später auch mal meine meinung :)

Nahtoderfahrungen und Grabreden im Widerspruch zum Tag des jüngsten Gerichts?

Es gibt ja im Christentum eindeutige Aussagen dazu, dass es den sog. Tag des jüngsten Gerichts gibt. Bis dahin sind die Toten folglich tot, was einfach dem Schlafen gleichkommt, soweit ich das gehört habe, wobei ich aber auch immer wieder auf sehr komische Seiten im internet komme, aber egal...Jedenfalls ist man also bis dahin tot, was ja der aussage widerspricht, dass "der opa jetzt im himmel ist" usw. Einige menschen erzählen dann auch von nahtoderfahrungen mit licht am ende des tunnels was aber ja dem todsein widerspricht nach dem tod weil man ja auf ein licht zusteuert und nicht auf tiefschlaf oder ähnliches bis zu diesem tag des jüngsten Gerichts. Ich bin also etwas aufgeschmissen weil das widerspricht sich ja schon alles ziemlich. Wie könnte man das denn jetzt richtig deuten am besten aus der sicht eines Christen, also ihr könnt auch gern aus eurer Sicht das einfach sagen nur hab ich jetzt echt schon viel ziemlich komisches zeug gelesen meistens von zeugen jehovas oder so, die glauben ja scheinbar dass der himmel auf der erde sein wird und es 1000 jahre eine art Regierung Gottes auf der Erde gibt oder so während der satan weggesperrt ist das soll jetzt nicht abwertend sein aber glauben das christen eigentlich auch? (so als zweite Frage falls das jemand weiß) Ich würde mich wirklich sehr über eine ernst gemeinte Antwort freuen ( :

...zur Frage

Filme und Infos über "Leben nach dem Tod"

Hallo :)!

Meine Freundin hält ihre Abschlussprüfung im Fach Religion mit dem Titel "Der Tod. Und dann? Christen glauben an die Auferstehung".

Jetzt suchen wir Infos und Filme, die beispielsweise von Nahtoderfahrungen, Berichten und unterschiedlichen Auffassungen über ein Leben nach dem Tod handeln.

Könnt ihr uns vielleicht helfen?

Wenn ihr wollt, könnt ihr auch eure eigene Meinung schreiben, was ihr über "Leben nach dem Tod" denkt.

Wie ihr dem Text entnehmen könnt, ist meine Freundin Christin (römisch - katholisch) und würde sich besonders für die Sicht aus dem Christentum interessieren (Himmel & co.).

Aber auch andere Aspekte über ein Leben nach dem Tod sind erwünscht :).

Würden uns über Antworten freuen & lg! :)

...zur Frage

Was ist Wahrheit und Lüge?

Wir machen gerade ein Powerpoint über Wahrheit und Lüge in Moral/Ethik.

Könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

Reli-Hausaufgabe über Nahtoderfahrungen

Hey (: also ich habe über die Ferien in Religion Hausaufgaben bekommen und mir fällt überhaupt nichts dazu ein, was ich schreiben könnte. Wir sollen Argumente finden, ob Nahtoderfahrungen Wirklichkeit sind oder nur ein schöner Traum. Dann sollen wir eine Erörterung schreiben mit dem Thema, ob Nahtoderfahrungen uns etwas darüber verraten, ob es ein Leben nach dem Tod gibt. Ich suche für beide Aufgaben passende Argumente, und da ich total unkreativ bin, hoffe ich, dass jemand von euch mir helfen kann. würde mich sehr über eine positive Antwort freuen (:

...zur Frage

Fragen über Nahtod-Erfahrungen / Tod

Ich persönlich interessiere mich schon seit 3 jahren nur für nahtoderfahrungen, und den Tod. Aber was hat das auf sich? Lebt man nun nach dem Tod weiter , und was hat das mit dem Blick ins Jenseits auf sich , mich würde das zugern interessieren , ich meine einige menschen halten dies für Schwachsinn und glauben an sowas nicht , da bin ich allerdings anders , ich bin stark im Glauben daran das es ein Leben nach dem Tod gibt , aber wird es denn irgendwann mal einen klaren Beweis dafür geben? Wissen wir denn ob die Leute , die von einer Nahtoderfahrung berichten , lügen? Ich habe wie gesagt immernoch den Glauben daran das es ein Leben danach gibt , aber ich bin eher für die Wissenschaft und die Beweise als an den Glauben .... wie seht ihr das ... ???

...zur Frage

Warum tut er (ich ) das! warum spielt er so mit mir?(Warnung : Zeichensetzungs und Rechtschreib Fehler )?

Ich hab ja schon öfter in meinen Fragen von einem Jungen gesprochen der mich früher immer geärgert hat nun ich binn jetzt schon 3 Jahre in ihn verliebt und ich weiß nicht wie ich weitermachen soll ...morgen ist der letzte Schultag vor den Ferien danach wechselt er die Schule und ich werd ihn überhaupt gar nichts mehr oder nur noch selten sehen . Das sollte mich zwar eigentlich freuen weil ich ihn vileicht endlich nach 3 Jahren loslassen kann , aber so ist es nicht ich fang an den Gedanken an ihn an zu heulen und wenn ich ihn sehe ist es ganz schlimm ich kann das kaum noch unterdrücken (meine Freunde meinen ich verhalte mich seit längerem seltsam ) nachts träum ich von ihm zbs: er zieht um und er sagt das er mich hasst als letztes Wort , oder das er mit einem anderen Mädchen rumknutscht (mit der er sich in echten Leben sehr viel unternimmt ) , oder das er total hässlich aussieht und ich ihn trotzdem noch liebe . Einmal binn ich als er im Traum gestorben ist Schweißgebadet aufgewacht . Dabei will ich nicht in ihm verliebt sein ich versuch ihn immer zu ignorieren aber dann kommt er und schaut mich einen Ewigkeit an und dann bin ich wieder aufs neue verloren . Er macht mir immer Hoffnungen obwohl ich genau weiß dass das nie was wird. Warum tut er das Warum schaut a mich ununterbrochen an und lächelt mich an und geht extra nah an mir vorbei und schaut über den Ganzen Pausenhof um meinen Blick zu treffen . Ich mach mir immer zu viele Hoffnungen aber er soll aufhören damit es wirkt so als will er das ich all den schmerz fühle sonst würde er das nicht machen ...Wenn er mir in die Augenschaut muss ich sogar immer wegsehen weil ich tränene in den Augen habe weil ich weiß dass da niemals was sein wird ...und an manchen Tagen an den er mich ignoriert freu ich mich aber bin zugleich so traurig und wütend das ich an liebsten laut schreien würde .. Ich hör mir seid Monaten nur noch depri lieder an und heile in einem Abgesperrten Zimmer weil ich niemanden erzählen will aus das für idiotischen Gründen ich weine. "Ich kann gar nicht so viel für einen Jungen empfinden der mich nicht mag " das redet mir jeder ein auch ich selbst aber es ist nun mal nicht so ...wenn ich irgendein Mädchen mit ihm sehe würde ich die am liebsten ........Und ich fange andauernd an mich mit dem Mädchen zu Vergleich dazu kommt noch das ich 3 Jahre jünger als er binn und er wahrscheinlich ehr an reiferen interessiert ist Binn ich krank ? Weil ich Gefühle für etwas habe und besitzergreifend bin was ich mir bessen habe oder besitzen werde !? Brauch ich Hilfe ...Erik ich nichts mehr Essen kann weil ich denke ich binn zu dick für ihn ...oder weil ich mir von meinen Jahre gesparrten Geld jetzt nur noch Kleider kaufe die ihm gefallen könnten. ..dass ich mich vor jedem schäme weil ich zu sowas geworden binn. Mein Gott warum kann ich meinen Verstand nicht durchsetzen was hat er mit mir gemacht ?? Warum kann er nicht aufhören mich anzuschauen wenn er nichts von mir will ? ...brauch ich Hilfe ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?