Hat vielleicht jemand von euch persönliche Nahtoderfahrungen gemacht?

Support

Liebe/r meylina,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und um einen Rat scheint es Dir nicht zu gehen, oder? Wenn Du die Community besser kennen lernen möchtest oder Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du solche Fragen gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen. Bitte beachte zukünftig unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy. Deine Beiträge werden sonst gelöscht. Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Eva vom gutefrage.net-Support

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, ich hatte eine. Während meiner Mandel-OP kam es zu Komplikationen und ich war 20 Minuten "weg" . Diese Schönheit des "Jenseits" ist einfach unbeschreiblich. ich habe viele Menschen gesehen und Tiere und meine Oma, sie starb als ich 6 war. Aber etwas sagte mir dass ich zurück musste. ich hatte noch eine offene Aufgabe. Als ich übrigens aufgewacht bin war ich alleine. Die Ärzte hatten das Zimmer verlassen und mich bereits für tot erklärt

was für Tiere hast du denn gesehen? Mich interessiert es nämlich, ob man seine verstorbenen Haustiere dort auch wiedersieht...mein Hund wurde nämlich vor meinen Augen überfahren...

0

Hey, also ich hab das schonmal erlebt, also ich war wirklich wenige Sekunden vor der Bewusstlosigkeit und wäre dann auch gestorben.

Hab mich mal auf den Rand einer Badewanne gesetzt (war eine alte und stand draußen im Garten). Dann bin ich nach hinten gekippt und steckte in einer V-Form in der Wanne, diese war gefüllt und mein Kopf war unter der Wasseroberfläche. Ich dachte damals echt ich sterbe. Bin von schon immer eine Wassergestalt gewesen und konnte dadurch die Panik einigermaßen unterdrücken. Aber was einem immer eingetrichtert wird, dass man das ganze Leben vorbeilaufen sieht, stimmt garnicht (zumindest nicht bei mir). Ehrlich gesagt beschäftigt man sich die erste Minute damit wie man der Situation entflieht und ab dann sind die Gedanken frei. Ich habe nur diesen einen Song im Kopf gehabt ... von The Beach ... Ehm "Pure Shore" heißt der glaube ich. Der errinnert mich immer an das Paradies. Warscheinlich dachte ich, dass ich irgendwie dort hinkomme, obwohl ich nicht gläubig bin und habe ihn deswegen im Kopf gehabt.

Heute lache ich über die Situation, aus der mich eine Bekannte übrigens gerettet hat. Habe keine Schäden oder psychischen Störungen davon getragen, bzw. überhaupt gehabt. Ich glaube sogar, dass ich nach der Situation ein bisschen gelacht habe. Liegt aber vielleicht nur an meiner heiteren Natur. ^^

MFG

ja schon, da war auch so ein helles Licht, seitdem mein ich das wir nur auf einer Ebene leben und es noch viele andere darüber und/oder darunter gibt, ..

Was möchtest Du wissen?