Nach Löschen der Ubuntu partition bootet nichts mehr nurnoch grub rescue?

2 Antworten

Deshalb sollte man sich vorher schlau machen, ob man einfach so mal eine Partition mit einem Betriebssystem löschen kann.

Du musst den MBR(MasterBootRecord) wiederherstellen/reparieren, das geht recht einfach damit: http://www.supergrubdisk.org/rescatux/

Bei Rescatux gibt es unter dem Schalter "Windows" eigentlich nur diese eine Option.

Oder Du benutzt die Installations-DVD, hier eine Anleitung für Windows 10: http://www.computerwoche.de/a/windows-10-boot-manager-anpassen-entfernen-und-reparieren,2079024,2

Lade dir eine Windows .iso herunter, brenne die bspw. auf ner CD und reparier dann darüber deinen Bootloader.

Was möchtest Du wissen?