Nach Dresden ziehen - völlig abwegig?

4 Antworten

KAnn ich ohne weiteres nach dresden ziehen oder darf man mich einfach ablehnen wenn ichgrund sichgrund bekomme

Ich steh grad genau vor der gleichen Entscheidung. Mache 2013 mein Abi und will dann nach Dresden gehen. Hast du das gemacht?

Wenn ja, welche Erfahrungen hast du? (:

Liebe Grüße aus Göppingen, Diana

was willst du in Brieselang?das ist doch wie Büdenwerder,wenn du nach Dresden ziehst ist das wie ein Wechsel von der Kreisklasse in die Bundesliga

DR mein bester^^ Als 8-Jähriger Junge kann man schlecht seine Eltern überreden, nicht nach Brieselang zu ziehen.

0

Wo sollte man in Neuss wohnen?

Hallo liebe Community,

Ich habe ein wirklich gutes Jobangebot in Neuss bekommen, jetzt Spielen wir mit dem Gedanken dort hinzuziehen.

Kleines Problem ist nur dass ich mich in Neuss überhaupt nicht auskenne. Hab mir auch schon Wohnungen im Internet angeschaut, dort gibt es wenn ich das jetzt richtig verstanden haben einmal Wohnungen in Neuss (Neuss) und z.B. In Korchenbroich (Neuss) letzteres ist aber nicht die Stadt Neuss als solche gemeint sondern der Kreis Neuss. (?)

Vielleicht kann mir einer von euch schöne Stadtteile zum Wohnen nennen?

Oder auch welche Stadtteile man lieber meiden sollte?

Gibt es ein paar Dinge die ich unbedingt wissen sollte bevor wir hinziehen?

Für uns wäre eine ruhige Lage max. 15-20 Minuten von der Innenstadt entfernt, ideal am besten für junge Familien geeignet.

Vielen Dank schon mal im Voraus :)

...zur Frage

Ausziehen während dem Abitur?

Hallo :) Ich bin 19 Jahre alt und werde nächstes Jahr Ostern mit meinem Abitur fertig sein. Nun möchte mich meine Mutter aber rauswerfen und meine Bitte mich bis Ostern dort wohnen zu lassen hat sie abgelehnt. Die Beziehung zwischen ihr und mir ist seit einigen Jahren völlig kaputt und wir verstehen uns gar nicht mehr. Ich leide auch psychisch sehr darunter. Meine Eltern sind getrennt, weswegen mir der Unterhalt meines Vaters zusteht sobald ich ausziehe. Meine Mutter jedoch verdient zu wenig Geld. Meine Frage ist natürlich an wen ich mich wenden kann? Wo muss ich zu Beginn hin? Nebenbei arbeiten zu gehen ist für mich kein Problem. Jedoch habe ich Angst das mein Abitur unter dem ganzen Druck leiden wird. Ich hoffe jemand kann mir helfen. LG Vivienna

...zur Frage

Soll ich nach italien umziehen?

So hallo ich habe eine Frage an euch und zwar in meiner schule werde ich jetzt gehasst aber ich erkläre jetzt nicht warum und ich gehe jetzt bald stationär mich behandeln und nach der behandlung habe ich die Wahl zwischen Italien und Deutschland meine frage ist jetzt soll ich nach italien weil ich hier keine freunde habe und ich nichts mit den alten Leuten zutun haben möchte und ein neu Anfang machen möchte ich möchte neue freunde neues leben starten und ja sollte ich es wagen weil ich habe halt angst denn ich kann zwar italienisch aber in eine italienische schule war ich noch nie

...zur Frage

Sohn 20 - lethargisch, depressiv, unverschämt, mittellos - Was sollte und kann man tun?

Hallo Community,

der 20 jährige Sohn meines Partners bringt Probleme, wie oben beschrieben. Ich bin seit 2,5 Jahren mit meinem Partner zusammen und seither geht es mit dem Sohn nur abwärts. Er lebte bei seiner Mutter, die völlig hilflos war, sich alles hat bieten lassen und ist mehrfach dort raus geflogen. Dann stand der 20 jährige immer bei uns. Mein Partner völlig verblendet und freudig seinen Sohn bei sich zu haben, ließ ihn bei uns einziehen (ohne es wirklich mit mir abzusprechen). Nach einer sehr üblen Scheidung durfte er seine beiden Kinder einige Jahre nicht sehen, deshalb hat er Nachholbedarf. Nun denn, alles irgendwie nachvollziehbar und dennoch völlig krank. Der 20 jährige hat erst sein Abitur geschmissen, dann immer mal wieder einen Job angefangen, nach ein paar Tagen mit Ach und Krach aufgehört und irgendeiner, Mama oder Papa haben ihn dann wieder sanftmütig aufgefangen, ihm ein warmes Zimmer und Nahrung gegeben. Das Spiel hab ich jetzt schon ein paar Mal durch und es nervt mich unermesslich, vor allem da ich komplett übergangen werde. Es sind auch Drogen im Spiel oder waren zumindest. Jetzt ist er seit zwei Wochen bei uns, hat vorletzten Donnerstag einen Job angefangen, 1 Tag gearbeitet und seit mindestens Mittwoch letzter Woche ist er krank und verbarikadiert sich in dem Zimmer das mein Partner ihm zur Verfügung stellte und redet kein Wort. Ich habe ihm zu Beginn eine klare Ansage gemacht, nämlich dass ich seine dreiste Art nicht akzeptiere und dass er von mir keine Streicheleinheiten erwarten soll. Ich sage ihm dazu auch immer, dass ich ihn im Prinzip mag, aber das ich seine Untätigkeit und seine Schnorrer-Mentalität keineswegs dulde. Ist ja eigentlich die Sache des Vaters ihm dass mitzuteilen, da der aber hauptsächlich ausser Haus arbeitet und ich zuhause, bin ich halt diejenige die sich damit zwangsläufig konfrontiert sieht....die dazugehörigen Geschichten aufzuzählen wäre zu lang. Inzwischen sage ich nichts mehr, ich versuche einfach, dass es mir gut geht und dass ich mich nicht aufrege über die Gesamt-Situation. Ich mache meinem Partner enorme Vorwürfe zu seiner schwammigen Handhabe und habe irgendwie auch keinen Bock mehr auf die Beziehung. Ich möchte mich deshalb auch nicht schlecht fühlen, ich habe mir nämlich viele Gedanken gemacht, mehr als mein Partner, habe ich den Eindruck. Ich würde gerne von Euch wissen, wie Ihr vorgehen würdet, an der Stelle des Vaters? Wenn er den Sohn rauswirft, hat der keine Bleibe...ich glaube ja, dass das der Schritt ist, der ihn wachrütteln könnte und etwas grundlegendes verändern würde. Oder, Vater und Sohn wohnen zusammen und Vater kümmert sich ausgiebig, das heißt kein eigenes Zimmer in dem der Sohn untertauchen kann und jemand der es ihm unbequem macht um ihn auf die Spur zu bringen. Im Moment passiert einfach gar nichts. Bin gespannt was Ihr sagt.

...zur Frage

Welcher Stadt ist viel Schöner Dortmund oder Düsseldorf?

...zur Frage

Eltern überreden nach Belgien auszuwandern?

Ich hätte gerne Hausunterricht und habe auch einige gute Gründe dafür. Ich möchte jetzt nicht hören das es kindisch ist das Hausunterricht will oder sonst was , bitte einfach nur helfen.

In DE ist Hausunterricht ja illegal deshalb müsste ich dafür auswandern. Ich habe schon sehr viel recherchiert und kam zu dem Entschluss das Belgien diebeste Lösung ist(Deutschsprachiger Teil)

Nun meinen Vater habe ich schon so halb überzeugt aber meine Mutter weiß noch nichts davon (meine Eltern sind getrennt) Sie wird es mir auch wahrscheinlich nicht erlauben mit meinem Vater nach Belgien zu ziehen...

Wie kann ich sie überzeugen und dazu bringen mir zu erlauben nach Belgien zu gehen?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?