Nach 3 wochen Urlaub keine Lust zur Arbeit zurück zu kehren normal?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das kommt drauf an, warum es dich davor graut. Wenn ich 3 Wochen entspannen könnte und bald wieder in einen extrem Stressigen Job müsste würde es mir auch grauen. Versuch mal den Stress etwas runter zu fahren.

Übrigens: Nach dem Urlaub wieder zur Arbeit zu müssen ist für die meisten Menschen nicht besonders toll. Im Urlaub hatte man jede Menge entspannung, Zeit und Erlebnisse. Das alles fällt von heute auf morgen wieder weg. Ist aber nicht schlimm, denn: Der nächste Urlaub kommt bestimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lele1987
05.09.2016, 08:22

Ja wenn ich jetzt schon an den Stress denke dann würde ich am liebsten kündigen

0

Hallo Lele,

wenn du unzufrieden bist mit deiner Arbeit, würde ich mich an deiner Stelle pauschal anfangen zu bewerben. Im normalfall brauchst du zwar ein Zwischenzeugnis, aber ich war in einer ähnlichen Situation. Ich habe bei Vorstellungsgesprächen immer gesagt, das ich "keine Pferde scheu machen will" bevor ich was Handfestes habe. 

Dafür haben die meisten Arbeitgeber meistens auch Verständnis. Meine alte Arbeitsstelle hat mich auch gestresst, teilweise mit Magenschmerzen zur Arbeit gefahren und in einer ganz schlimmen Phase kamen mir morgens sogar tränen. Im nachhinein ist mir klar geworden, das ich viel früher hätte wechseln sollen.

Wenn dir deine Arbeit also wirklich keinen Spaß mehr macht und dich mental belastet solltest du wirklich was anderes suchen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das völlig normal, dass man nach dem Urlaub keine Lust hat, wieder arbeiten zu gehen.

Wenn Du Dich da permanent überfordert und unwohl fühlst, solltest Du die Zeitungsinserate studieren oder Dich einfach bei anderen Unternehmen bewerben. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja such Dir etwas anderes ! Denn es ist etwas vom Wichtigsten, dass man Freude an seiner Arbeit hat. Immerhin verbringt man die Mehrheit der Zeit am Arbeitsplatz, da sollte dieser schon passen.

Allenfalls solltest Du eine Umschulung in betracht ziehen, oder liegt es weniger an der Tätigkeit, als am Umfeld der Firma in der Du angestellt bist ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist es normal das man nach einem 3-wöchigem Urlaub nicht unbedingt wieder Lust auf arbeiten hat. Aber wenn dich deine Arbeit unter normalen Umständen stresst, solltest du vielleicht überlegen die neue zu suchen. Ich würde allerdings erst nach neuer Arbeit suchen und dann die jetzige kündigen. Ansonsten kann es möglich sein, das du sehr lange arbeitslos sein wirst. Aber es ist nicht wirklich gut wenn dich deine Arbeit stresst und unglücklich macht. Na klar, jeder kennt das bestimmt das man einfach mal gestresst ist oder keine Lust hat. Aber auf Dauer sollte das nicht so sein. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube das ist völlig normal. Nach so langer Zeit hat man Mühe sich wieder den Arbeitszeiten und einem "Stundenplan" zu unterwerfen. Meine Mutter sagt immer Arbeit muss nicht Spass machen. Natürlich ist es toll, wenn man eine Arbeit findet, die man mag, allerdings wird alles einmal zur Routine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das ist völlig normal und geht mir auch so.

Aber im Gegensatz zu den meisten anderen kann ich mir solch eine Einstellung folgenlos leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mitleid! Vielleicht überarbeitest du deinen Lebenslauf, setzt dir eine neues Karriereziel und suchst in den Stellenanzeigen nach einem besseren Job, bei einem Arbeitgeber der dir cooler erscheint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?